10 notwendige Tipps für einen Familienurlaub im Südostasien

Reisen mit Kindern kann manchmal beschwerlich sein, aber seien Sie positiv denken und lächeln – Sie sind im Familienurlaub. Es wäre keine stressige Angelegenheit mit den nützlichen Ratschlägen unserer Reiseexperten.

1. Bereiten Sie sich auf Ihre Impfungen vor

Beim Familienurlaub in Entwicklungsländer wie Südostasien sind Gesundheitsfragen das Hauptproblem. Vielleicht hören Sie jemanden sagen: “Mach dir keine Sorgen. Ich bin gerade von dort zurückgekommen und es geht mir immer noch gut “, aber es ist immer schön, gut vorbereitet zu sein. Vereinbaren Sie mindestens zwei Monate vor Ihrer Abreise einen Termin mit Ihrem Arzt, besprechen Sie mit ihm Ihre Reiseziele, um zu sehen, ob Ihre Kinder eine Impfung benötigen.

10 notwendige Tipps für einen Familienurlaub-1

2. Bringen Sie Insektenschutzmittel mit

Malaria ist in tropischen Ländern ziemlich verbreitet. Es ist wichtig, Insektenschutzmittel, lange Ärmel T-Shirts für den Abend zu bringen, und nutzen Sie die Klimaanlage, wenn Sie im Hotelzimmer sind, um Moskitos loszuwerden. Sie können die coole Atmosphäre nicht ertragen.

10 notwendige Tipps für einen Familienurlaub-2

3. Wählen Sie die richtige Kleidung

Das Wetter in Südostasien ist durchweg warm und feucht (aber im Sommer kann es sehr heiß sein). Bringen Sie leichte und Baumwollkleidung mit, da Sie viel schwitzen können. Sie brauchen mindestens ein Kleidungsstück, das Ihre Beine bedeckt, wenn Sie zum Beispiel eine Stadtrundfahrt machen wollen. Flip-Flop ist die beste Wahl für Schuhe. Jedoch, nehmen Sie für jede Person ein Paar Schuhe mit, wenn Sie am Abend zu schöneren Orten gehen möchten. Sonnencreme, Sonnenbrille und Hüte beim Familienurlaub sind ebenfalls notwendig, da das Sonnenlicht sehr stark ist. Vergessen Sie nicht, dass Sie immer hochwertige und billige Kleidung in Südostasien kaufen können, also bringen Sie nicht zu viel mit.

10 notwendige Tipps für einen Familienurlaub-3

4. Bringen Sie Ihre eigenen Mehrwegflaschen mit

Das Leitungswasser ist in diesem Bereich nicht sehr sicher zu trinken, Sie müssen Wasserflaschen kaufen. Aber die Verwendung von Plastik ist ein alarmierendes Problem in Südostasien, wenn das Bewusstsein der Menschen immer noch vage ist und das Regierungsmanagement noch nicht effektiv ist. Sie können während Ihres Familienurlaub helfen, den Plastikmüll zu reduzieren, indem Sie 5-Liter-Flaschen kaufen, und dann das Wasser in Ihre wiederverwendbaren Flaschen gießen, um es mitzunehmen, wenn Sie ausgehen. Dieser Weg funktioniert besser als der Kauf von vielen Halbliter-Flaschen, dann werfen Sie sie nach einer Verwendung weg.

10 notwendige Tipps für einen Familienurlaub-4

5. Machen Sie einen guten Plan mit Reiseagentur vor Ort

Reisen mit Kindern ist nicht immer das Gleiche wie alleine Reisen. Sie müssen eine Liste möglicher Aktivitäten erstellen, die für unterschiedliche Wetterbedingungen geeignet und interessant genug sind, um sie spannend zu halten. Wenn Sie vorhaben, zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu fahren (das sollten Sie tun, weil Südostasien einige der schönsten Wanderwege bietet), denken Sie daran, dass es für Jugendliche schwer ist, sich auf die Fertigstellung einer langen Strecke zu konzentrieren. Es ist wichtig, eine Route zu wählen, die für Kinder geeignet ist, weiter zu gehen und viele Attraktionen zu besuchen. Zum Beispiel können Sie eine Fahrradtour entlang eines Flusses ausprobieren, damit Ihre Kinder mit Wasser spielen und Vögel auf Bäumen beobachten können. Es ist auch perfekt, wenn Sie einen Spaziergang oder eine Fahrt mit anderen Aktivitäten wie Schwimmen, Kreuzfahrt auf einem Boot oder Erkunden eines lokalen Dorfes kombinieren können.

10 notwendige Tipps für einen Familienurlaub-5

6. Bleiben Sie nicht vom Straßenessen fern

Sie könnten sich über die Hygiene Sorgen machen, wenn es sich um Straßenessen handelt. Allerdings hat Südostasien eine der vibranten Lebensmittelszenen der Welt, besonders wenn es um Bangkok, Hanoi, Penang oder Singapur geht. Es wäre ein Bedauern, wenn Sie und allle Migliede beim Familienurlaub diese kulinarische Erfahrung auf Reisen verpassen würde. Die Lösung ist wirklich einfach: Medikamente gegen Durchfall und Verdauungsprobleme bringen. Joghurt und Joghurtgetränke, die in Convenience Stores leicht zu finden sind, können in diesen Fällen helfen. Wenn Ihre Kinder wählerische Esser sind, ist es in Südostasien immer noch in Ordnung. Viele westliche Speisen sind in Restaurants erhältlich. Es gibt auch McDonalds und KFC in den großen Städten, wenn Ihre Kinder so etwas brauchen.

10 notwendige Tipps für einen Familienurlaub-7

Straßenessen in Vietnam

7. Verlassen Sie sich nicht auf öffentliche Verkehrsmittel

Bangkok, Kuala Lumpur, Singapur sind großartig im Hinblick auf öffentliche Verkehrsmittel. Sie können mit ihrem sauberen und modernen Skytrain, MRT (Singapur Mass Rapid Transit) und U-Bahn leicht von einem Ort zum anderen bewegen. Aber andere Länder sind eine ganz eine andere Geschichte. Die Busse sind alt, die meisten Taxifahrer sprechen kein Englisch, und die Straßen sind in den großen Städten überfüllt oder in den abgelegenen Gebieten in schlechtem Zustand. Aber das sollte kein Grund sein, Südostasien nicht für Ihren Familienurlaub zu wählen. Alles, was Sie brauchen, ist das richtige Reisebüro zu finden, das Ihnen ein privates Auto, einen Fahrer und einen lokalen Führer vermitteln kann. Sparen Sie Ihre Zeit, um die natürliche und kulturelle Schönheit zu genießen, anstatt auf der Karte zu sehen, während Ihre beiden Hände mit zwei kleinen Kindern beschäftigt sind.

8. Buchen Sie ein Hotel mit Schwimmbad

Kinder lieben Wasser, egal wie alt sie sind. Nach einem langen, heißen Tag in Hanoi, Bagan, Bangkok, Chiang Mai oder Siem Reap kann die ganze Familie schwimmen und erfrischen. Außerdem bedeutet ein Hotel mit schönem Pool auch hohe Standard-Unterkunft mit geräumigen Zimmern, bequemen Betten und gutem Service, die es zur besten Option für Familien mit Kindern machen.

9. Seien Sie beim Familienurlaub flexibel

Es ist nicht leicht, einen Plan zu machen, wenn man mit Kindern reist, es ist noch schwieriger, den Plan auf dem richtigen Weg zu halten. Vielleicht möchten Sie am Morgen alle leuchtenden Tempel in Chiang Mai besuchen, aber Ihre Tochter will nur den Elefanten sehen. Sie planen, in Phuket Inselsprünge zu machen, aber Ihrer Sohn besteht darauf, ans das Meer zu gehen. Reisen kann sehr viel anders als seine wahre Bedeutung mit Ihren Kleinen sein.

10 notwendige Tipps für einen Familienurlaub-6

Bootfahrt im Halong Bucht

10. Denken Sie vor allem am Spaß

Sie reisen nach Südostasien, wo die Zeitzone völlig anders ist als in Ihrem Land. Versuchen Sie nicht, im Urlaub über so genannte “Schlafgewohnheiten” und “gesunde Ernährung” nachzudenken. Kinder sind überraschend widerstandsfähige Lebewesen: wenn sie einige Nächte aufbleiben, ein paar Schläfchen verpassen und kein Gemüse essen, werden sie immer noch überleben (seien Sie ehrlich, Kinder versuchen immer zu vermeiden, Nickerchen und Gemüse, wann immer sie können.). Brechen Sie die Familienregeln und haben viel Spaß mit Ihren Liebsten.

10 notwendige Tipps für einen Familienurlaub-8

Wasserpuppe in Hanoi – Vietnam

Möchten Sie schöne Erholungstage mit Ihren Kindern bei einem Familienurlaub? Dann besuchen Sie Asiatica Travel Team, um viele Reiseangebote und exklusive Beratungen zu bekommen.

Viet Duong
Erreichbar

Viet Duong

Marketing und Inhaltsersteller at Asiatica Travel
Das Leben in einem Glanz, lassen Sie sich von meinen Beiträgen inspirieren!
E-mail: duong.viet@asiatica.com
Viet Duong
Erreichbar

Latest posts by Viet Duong (see all)