11 Thailand Attraktionen, die Sie während Ihre Reise nicht verpassen sollten

Die weltberühmte Thailand Attraktionen wurden im Fernsehen gut dokumentiert und werden als Kulisse in mehreren Hollywood-Filmen verwendet und tauchen immer wieder in der modernen Fiktion auf. Dennoch, um den Königspalast persönlich zu sehen oder um den Sonnenuntergang am Railey Beach zu sehen oder Phi Phi Island zum ersten Mal zu sehen und an einem Kalkstein-Monolith in der Phang Nga Bucht vorbei zu reisen, wird selbst für hartgesottene Reisende ein unvergessliches Erlebnis sein. Vom Norden Thailands in Chiang Mai bis in die üppige südliche Provinz Krabi werden Sie von der rohen Schönheit Thailands verzaubert und schockiert sein.

1. Die Königspalast – Wat Phra Kaew

Grand Palace - Wat Phra Kaew, Thailand Attraktionen

Grand Palace – Wat Phra Kaew

Wenn es in Bangkok ein absolutes Muss – Thailand Attraktionen gibt, ist es der schillernde, spektakuläre Königspalast, zweifellos das Wahrzeichen der Stadt. Erbaut im Jahr 1782 – und seit 150 Jahren das Zuhause des thailändischen Königs, des königlichen Hofes und Verwaltungssitzes der Regierung – beeindruckt der Königspalast die Besucher weiterhin mit seiner wunderschönen Architektur und den komplizierten Details – ein stolzer Gruß an die Kreativität und Handwerkskunst der Thai Menschen. In seinen Mauern befanden sich auch die thailändischen Kriegsministerien, Staatsabteilungen. Heute bleibt der Komplex das spirituelle Herz des thailändischen Königreichs. Es wird sehr empfohlen, dass sich Besucher höflich kleiden, wenn sie den königlichen Palast besuchen; Der Eintritt kann denjenigen verweigert werden, die falsch gekleidet sind.

2. Phang Nga Bucht

Phang Nga Bucht, Thailand Attraktionen

Phang Nga Bucht

Die Phang Nga Bucht liegt nordöstlich von Phuket und ist ein fast einzigartiger Ort auf der Welt (nur die Bucht von Ha Long in Vietnam weist Ähnlichkeiten auf). Eine Besonderheit der Phang Nga Bucht sind die steilen Kalksteinfelsen, die senkrecht aus dem smaragdgrünen Wasser ragen. James Bond Island und Koh Pannyi sind nur zwei der berühmtesten Orte in dieser Bucht. Bei weitem die beste Möglichkeit, die spektakuläre Landschaft zu genießen, mit nur kurzen Begegnungen mit den Touristenmassen wie James Bond und Koh Pannyi, ist eine der Bootsfahrten vom nördlichen Ende von Phuket zu nehmen. Ein entspannter Tagesausflug durch die dramatischen Kalksteininseln, die gelegentlich anhalten, um ruhige Strände – Thailand Attraktionen zu genießen, ist viel lohnender als die Standard-Strandtour.

3. Similan Inseln

Similian Inseln, Thailand Attraktionen

Similian Inseln

Diese Gruppe von Felsen und Inseln liegt 90 Minuten mit dem Schnellboot vor der Küste von Phang-Nga, oder es kann Stunden dauern mit einem langsamen Boot von Phuket. Das Gebiet wurde 1982 zum Meeresnationalpark erklärt und ist daher weitgehend unbebaut. Abgeleitet vom malaiischen Begriff ‘sembilan’, was ‘neun’ bedeutet, bezieht sich Similan auf die neun Hauptinseln der Gruppe. Die Gewässer rund um die Similans wimmeln von tropischen Fischen, bunten Korallen und bieten außergewöhnliche Unterwassersicht. Daher wird Tauchen im Allgemeinen als die beste Aktivität in der Region angesehen und ist mit einigen der besten der Welt vergleichbar.

4. Schwimmende Märkte

Damnoen Saduak Schwimmender Markt, Thailand Attraktionen

Damnoen Saduak Schwimmender Markt

Bangkoks farbenfrohe schwimmende Märkte sind vielen durch die allgegenwärtigen Fotos in Reiseführern und Reisebüchern über Thailand Attraktionen bekannt. Die schwimmenden Marktboote sind gefüllt mit tropischen Früchten und Gemüse, frischen, trinkfertigen Kokosnüssen und lokalen Speisen, die aus schwimmenden Küchen direkt auf dem Boot zubereitet werden. Um die Atmosphäre zu genießen, ohne über die Preise zu verhandeln, können Sie sich auf einer geführten Bootstour auf dem Markt von Damnoen Saduak entspannen. Weitere schwimmende Märkte sind der Taling Chan Markt, der Bang Ku Wiang Markt, Tha Kha und Damnoen Saduak.

5. Phi Phi Inseln

Phi Phi Inseln. Thailand Attraktionen

Phi Phi Inseln

Die Phi Phi Inseln gehören zu den schönsten in Südostasien. Nur eine 45-minütige Fahrt mit dem Schnellboot und eine 90-minütige Fahrt mit der Fähre von Phuket entfernt – andere Thailand Attraktionen in der Nähe von Phuket sind aurch sehr schön, bieten diese Postkarteninseln den ultimativen tropischen Rückzugsort. Klassische Strände, atemberaubende Felsformationen und ein türkisfarbenes Wasser, das von farbenfrohen Meeresbewohnern bevölkert wird – das Paradies ist perfekt. Es gibt zwei Inseln, Phi Phi Don und Phi Phi Leh. Der größere und bewohnte, Phi Phi Don zieht Hunderte von Besuchern an, um an seinen schönen Küsten zu bleiben. Für viele ist Phi Phi Don das letzte Wort im hedonistischen Nachtleben. Wenn die Sonne untergeht und die ganze Nacht anhält, ist das ganze Dorf Party-Zentrum mit seinen Bars, Pubs und Clubs voller junger und unbeschwerter Partygänger.

6. Doi Suthep

Doi Suthep Tempel, Thailand Attraktionen

Doi Suthep Tempel

Doi Suthep ist ein wichtiger Teil in Chiang Mai. Und die Einheimischen werden Ihnen sagen: “Wenn Sie Khao Soi (Thailand traditionelles Gericht) nicht probiert haben oder die Aussicht von Doi Suthep nicht gesehen haben, waren Sie noch nicht in Chiang Mai.” Dieser majestätische Berg überblickt die Stadt von Nordwesten und bietet von seinem Gipfel aus einen herrlichen Blick auf die umliegende Landschaft und Chiang Mai. Abgesehen von seiner dominierenden Präsenz am Horizont ist Doi Suthep die Heimat einiger der am meisten geliebten Symbole des Königreichs und beherbergt den Wat Prathat Doi Suthep Tempel sowie den Bhubing Palast.

7. Railay Strand – Krabi Provinz

Railay Strand, Thailand Attraktionen

Railay Strand

Railay ist einer der begehrtesten Strände Thailands auf jeder Reisenden Liste. Südlich des Ao Nang Strandes, um eine felsige Landzunge und nur mit dem Boot erreichbar, bietet Railay eine ruhige und außergewöhnliche Schönheit. In nur einer kleinen Halbinsel finden Sie wunderschöne weiße Sandstrände, hoch aufragende Kalksteinfelsen, Aussichtspunkte, Höhlen und eine Lagune, die in den Klippen versteckt ist und von den wechselnden Gezeiten geformt und gespeist wird. Und alles zu Fuß erreichbar! Das Bild des tropischen Paradieses, ohne Straßen und ohne Hektik, bietet Railay den besten Weg, faul zu sein, Abenteuertouren und entspannte Abende.

8. Ayutthaya – eine beste der Thailand Attraktionen

Ayutthaya Thailand

Ayutthaya

In 400 Jahren wurde Ayutthaya – die UNESCO-Welterbestätte von einer wohlhabenden Handels- und politischen Hauptstadt zu einer völlig verunstalteten Stadt – geplündert, verbrannt und in den Ruin getrieben. Die Stadt war in ständigem Machtkampf mit dem benachbarten Birma; Dennoch blieb es ein florierendes Zentrum für regionalen Handel und eine aufkeimende Metropole, in der Kunst und Kultur zusammenflossen. Ayutthayas architektonisches Erbe ist eine Mischung aus Lopburi, Sukhothai, Dvaravati, U-Thong, alten Khmer und persischen Stilen. Heute erinnern Ayutthayas Tempel- und Palastruinen an die glorreiche Vergangenheit von Siam sowie an die Erinnerungen an eine der dunkelsten Zeiten in der thailändischen Geschichte und sind perfekt für Reisende auf der ganzen Welt.

9. Wat Arun – Tempel der Morgendämmerung

Wat Arun Tempel, Thailand Attraktionen

Wat Arun Tempel

Wat Arun, lokal als Wat Chaeng bekannt, liegt am westlichen (Thonburi) Ufer des Chao Phraya Flusses. Es wird angenommen, dass König Taksin, nachdem er sich aus Ayutthaya, das damals von einer burmesischen Armee belagert worden war, kämpfte, gerade als der Morgen anbrach, in diesem Tempel ankam. Später ließ er den Tempel renovieren und benannte ihn in Wat Chaeng um, den Tempel der Morgendämmerung. Während seiner Herrschaft (Thonburi-Zeit) war Wat Chaeng der Haupttempel, und es bewahrte einst den Smaragd-Buddha und ein anderes wichtiges Buddha-Bild, den Phra Bang, die beide aus Vientiane in Laos entfernt wurden.

10. Khao Yai – Nationalpark

Khao Yai Nationalpark, Thailand Attraktionen

Khao Yai Nationalpark

Khao Yai, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ist Thailands zweitgrößter (2.168 Quadratkilometer) und einer der meistbesuchten Nationalparks. Es erstreckt sich über vier Provinzen, nämlich Saraburi (Westen), Nakhon Nayok (Osten), Nakhon Ratchasima (Norden) und Prachinburi (Osten). Der höchste Gipfel, Khao Rom, liegt 1.351 Meter über dem Meeresspiegel. Gesegnet mit einer üppigen, bergigen Landschaft, mit fruchtbaren Tälern, stampfenden Wasserfällen und einer reichen Artenvielfalt, ist Khao Yai nur drei Autostunden von Bangkok entfernt. Khao Yai ist auch Heimat einer reichen Vielfalt an Tierleben mit 320 Vogelarten, 67 Arten von Säugetieren und Tausenden von verschiedenen Arten von Pflanzen.

11. Wat Rong Khun – Weiße Tempel

Wat Rong Khun - Weiße Tempel, Thailand Attraktionen

Wat Rong Khun – Weiße Tempel

Dieser bizarr wirkende weiße Tempel, etwa fünf Kilometer südlich von Chiang Rai gelegen, ist eine Idee des in Chiang Rai geborenen bildenden Künstlers und Malers Chalermchai Kositpipat. Er bringt eine unkonventionelle Herangehensweise an die Tempelarchitektur mit, indem er Elemente aus seiner eigenen Fantasie (weiß, nicht Gold, als reine Farbe, um die Heiligkeit der Tempel zu verkörpern) mit orthodoxen buddhistischen Lehren über Himmel, Hölle, Karma und irdische Sünden verbindet. Der Tempel ist mit buddhistischen Symbolen gefüllt, von seinem Layout, seiner Architektur bis hin zu den verzierten Reliefs und Spiegeldekorationen.

Möchten Sie eine Reise nach diesen Thailand Attraktionen machen? Dann besuchen Sie Asiatica Travel um exklusive Reiseangebote zu finden und Ihre Individuelle Reise zu planen.