07 schönsten Orte in Nordvietnam zu besuchen

Nordvietnam ist eine erstaunliche Mischung aus natürlichen Höhepunkten und kultureller Vielfalt.Die kulturellen Attraktionen Nordvietnams sind ebenso vielfältig wie die chaotischen Hochlandmärkte bis zu den Bergvölkern im hohen Norden. Wenn Sie in Nordvietnam sind, besuchen Sie unbedingt die folgenden Orte.

1. Ha Noi – Vietnams Hauptstadt

Planen Sie mindestens zwei oder drei Tage ein, um die Stadt Hanoi zu erkunden. Der schöne Hoan Kiem See ist das kulturelle, historische und spirituelle Zentrum von Hanoi und ein Muss für jeden Besucher. Seit lange hat Hanoi insgesamt 36 Straßen und Die alte Altstadt ist ein wunderbarer Ort zum Wandern, mit seinem Labyrinth von kleinen Straßen und dem Durcheinander von Geschäften. Historisch gesehen war jeder Block darauf spezialisiert, einen bestimmten Gegenstand zu verkaufen – Zinn, Bambus, Kräuter, Stoffe, Töpferwaren -, doch die Straßennamen spiegeln dieses Erbe wider.

Hoan Kiem See, Nordvietnam

Hoan Kiem See

Ein Besuch in Hanoi bietet Reisenden eine faszinierende Mischung aus Ost und West. Es gibt belebte Straßen voller Fahrräder, Motorräder und Autos; eine elegante Mischung aus asiatischen Pagoden, kommunistischen Blockgebäuden und französischen Kolonialrelikten; und es gibt eine Vielzahl von lustigen und einzigartigen Attraktionen in Hanoi für den abenteuerlustigen Reisenden.

2. Ha Long Bucht – Kulturerbe der UNESCO

Ha Long Bucht – Die Bucht der herabsteigenden Drachen – ist eines der Unesco Weltwunder .Eines der bekanntesten Reiseziele im ganzen Land ist Halong Bucht. Sein Ruf ist gut verdient, weil es wirklich schön ist. Halong bedeutet absteigende Drachen, was auf die Silhouette der Kalksteinfelsen hinweist, die aus dem Wasser ragen.

Ha Long Bucht, Nordvietnam

Ha Long Bucht

Schwimmen, Kajak fahren, Wandern, Kreuzfahrt in der Bucht und natürlich die Fotografie sind beliebte Freizeitbeschäftigungen für Besucher der Halong Bucht – einer der beliebtesten Touristenattraktionen in ganz Vietnam. Reichlich frische lokale Meeresfrüchte sind ein weiterer Genuss. Schwimmende Fischerdörfer sind die beliebteste menschliche Attraktion. Auf diesen “schwimmenden Inseln” in der Halong-Bucht leben, arbeiten und sterben ganze Dorfbewohner. Die Dorfbewohner sind hauptsächlich Fischer und leben in den Gewässern um ihre Dörfer herum und verkaufen ihre frischen Produkte an die vorbeikommenden Touristen

3. Sapa – Die Stadt des Nebels im Nordvietnam

Sapa Nordvietnam

Sapa

Vietnam ist ein tropisches Land in Südostasien, und einige Leute denken, dass in dieser Region nie Schnee fällt. Seltsamerweise gibt es einen Ort, an dem von Mitte Dezember bis Anfang Februar jährlich Schnee fällt, und das ist Sapa. Sapa ist eine bergige Gegend im Norden von Vietnam und ist heute das Tourismuszentrum des Nordwestens.Aufgrund seiner Lage, die nur etwa 350 km von Hanoi entfernt ist, ist Sapa ein perfektes Reiseziel, da es einer der schönsten Orte in Vietnam ist, um etwas über indigene Kultur zu erfahren oder einfach nur Hanois Dunst und Lärm zu entkommenEine Reise nach Sapa ist eine interessante Erfahrung wegen der aufregenden Aktivitäten, die Sie dort machen können, wie zum Beispiel Basteln lernen, bei der Arbeit mit der ethnischen Minderheit helfen oder in Hoang Lien wandern die besten Trekkingrouten Vietnams sowohl von einheimischen als auch von ausländischen Touristen gewählt.

“Sapa Reise Tipps von  A bis Z” ist die benötigte Informationen , wenn Sie nach Sapa reisen.

4. Ninh Binh – Studio des Filmes King Kong

Ninh Binh ist ein guter Ort für einen Zwischenstopp, wenn Sie Nordvietnam reisen.Die Stadt liegt 100 km südlich von Hanoi im Delta des Roten Flusses, in der Nähe der berühmten Karstlandschaft von Tam Coc und Trang An. Ninh Binh gehört zu den meistbesuchten Orten Nordvietnam und zieht jedes Jahr viele Touristen an. Ninh Binh ist einer der Orte, an denen die “Kong : Shull Island” (2017) gedreht wurde.

Ninh Binh , Nordvietnam

Ninh Binh

Was für eine schöne Aussicht auf die Berglandschaft entlang der Flüsse mit Höhlensystem und Reisfelder können Sie während der Bootsfahrt zu erfassen. Auch für den Panoramablick auf Ninh Binh Stadt & herrliche Berge, ist es unser Vorschlag, eine kurze Wanderung mit richtigen Schritten zu tun Mua cave.It ist wirklich Ihre Mühe besonders in der Zeit von Ende April bis Anfang Mai wert (die Zeit, wenn der Reis seine Farbe von grün nach gelb ändert). Mehr Zeit, die Sie haben, ist es toll, Cuc Phuong Nationalpark mit weichen zu entdecken & Hard Treks, bleiben Sie mit Waldnatur, Vogelgesang & Entspannung. Sie können auch mehr über das Klima in Nordvietnam lesen.

5. Ha Giang – die Hochlandschönheit

Ha Giang ,Nordvietnam

Ha Giang

Ha Giang ist eine abgelegene und im Norden gelegene Provinz von Vietnam, in der Nähe der Grenze zu China. Es ist eine weniger touristische und abgelegene Reiseroute, die Sie sich vorstellen können.Es ist kein beliebtes Reiseziel für Touristen aufgrund seiner weiten Lage von Hanoi und seinen kleinen und kurvenreichen Straßen, um dorthin zu gelangen. Es könnte jedoch Ihre beste Wahl sein, Ausflüge nach Ha Giang von Hanoi aus zu unternehmen, um wunderschöne Landschaften mit tiefen Tälern und Bergen zu entdecken, besonders in Dong Van, Meo Vac und Hoang Su Phi. Sie können Ihre Reiserouten mit dem Ba Be See und dem Ban Gioc Wasserfall in Cao Bang verbinden, dann können Sie Ihren interessanten Besuch in Ha Giang Gebiet in 5 – 6 Tagestouren von Hanoi aus machen.

6. Mai Chau – Naturwunder Vietnams

Mai Chau , Nordvietnam

Mai Chau

Im Herzen der Provinz Hòa Bình liegt Mai Chau, ein Bezirk mit üppigem Grün, schönen Bergen und einer lebendigen Kultur. Mai Chau ist ein wunderbarer Ort, den Sie entdecken können, wenn Sie einen authentischen Blick auf die vielen Kulturen werfen wollen, die in Nordvietnam ein Zuhause gefunden haben. Mai Chau ist eine Art Schmelztiegel, in dem sieben verschiedene ethnische Gruppen leben: Hmong, Zao, Muong, Hoa, Viet, White Thai und Tay. Neben den grünen Tälern ist Mai Chau bemerkenswert für seine Pfahlbauten. Diese Häuser sind 3 Meter über dem Boden gebaut und bieten oft Schutz vor schlechtem Wetter.

7. Cao Bang

Um vorzustellen, Cao Bang hat die erstaunlichsten Wasserfälle in Vietnam, Ban Gioc Wasserfall. Dieser erstaunliche Ort liegt zwischen den vietnamesisch-chinesischen Grenzen und hat eine grandiose 30 Meter hohe Fallhöhe, die sich über 200 Meter erstreckt. Dies ist auch der viertgrößte Wasserfall der Welt, der entlang der Staatsgrenze liegt.

Cao Bang, Nordvietnam

Cao Bang

Dies ist wirklich eine der faszinierendsten Websites, die Sie in Vietnam erleben können, eine fantastische Gelegenheit für Landschaftsfotografen. Neben der poetischen Schönheit von Ban Gioc, kann Cao Bang Sie durch einige halbtägige Wanderungen locken, die durch mehrere Dörfer der ethnischen Gruppen führen. Der Unterschied dieser Trecks im Vergleich zu vielen anderen in Vietnam ist, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass Sie keinen Touristen treffen, nicht einmal Vietnamesen. Für einmal ist das mächtige gebirgige Nordvietnam nur zu enthüllen.

Möchten Sie Nordvietnam besuchen? Mit Hilfe von Asiatica Travel Team können Sie Ihre Reisewünsche verwirklichen.

Nhung Sumi

Asiatica Travel Deutsch

Viet Duong
Erreichbar

Viet Duong

Marketing und Inhaltsersteller at Asiatica Travel
Das Leben in einem Glanz, lassen Sie sich von meinen Beiträgen inspirieren!
E-mail: duong.viet@asiatica.com
Viet Duong
Erreichbar

Latest posts by Viet Duong (see all)