Länder und ReisezieleLänder und ReisezieleVietnam Reisen

Auf 7 Dinge zu achten beim Besuchen einer Familie der Thai Minderheit

Thai Minderheit beheimaten im nordöstlich Bergland Vietnams. In der Vietnam Rundreise ist Aufenthalt beim Gastfamilien in Mai Chau, wo die meisten Bewohner Thai sind, sehr empfehlenswert. Sie ist sehr bekannt für Gastfreundschaft, jedoch haben sie bestimmte Regeln beim Essen, Schafen, Unterhalten, auf den Touristen achten sollten.

Ins Tal von Mai Chau
Ins Tal von Mai Chau

Thai Minderheit in Vietnam wird in drei Hauptgruppe Schwarze Thai, Weiße Thai und Rote Thai geteilt. Viele Leute sind neugierig auf diese Namen. Die Klassifizierung basiert auf die Farbe des Kopftuch der Thai Frauen. Thai Bevölkerung steht auf dem dritten Platz in Vietnam, lebt am meisten in der nordöstlichen bergigen Region. Beim Besuchen oder Aufenthalt bei einer Thai Familie sollten Sie auf die folgenden Dingzu achten.

  1. Bitten um Erlaubnis

Wenn Sie einen Dorf der Thai oder irgendwelcher ethnischen Minderheiten besuchen, sollten Sie zuerst um Erlaubnis des Dorfleiters bitten. Das zeigt Ihren Respekt vor den Dorfeinwohner und gewährleistet Sicherheit.

  1. Traditionelles Haus der Thai (Pfahlhaus)

Traditionelles Haus von Thai Menschen
Traditionelles Haus von Thai Menschen

Das typishe Mermal von Thais Pfahlhaus ist, dass das Haus zwei oder drei Meter höher als Boden aufgebaut wird. In der Vergangenheit hilft diese Architektur wilde Tiere zu vermeinden und Vieh zu behüten.

  1. Einsteigen ins Haus

Thai Minderheit in Mai Chau
Thai Minderheit in Mai Chau

Bevor Sie ins Haus von Thai Minderheiten einsteigen, sollten Sie zuerst am Treppenfuß stehen und nach dem Hausbesitzer rufen. Sie müssen um ihr Erlaubnis bitten, um das Haus zu besuchen. Bitte achten Sie darauf, dass Sie keine Schuhe im Haus tragen. Der Hausbesitzer werden Ihnen zeigen, wo die Schuhe gestellt wird. Thais Haus wird in zwei Gebiete geteilt. Der höhere Teil gilt nur für Hausbesitzer und ältere Menschen. Man kann ohne Erlaubnis nicht in dem privaten Raum der Familie eintreten. Am wichtigsten ist Sitzen am Fenster verboten.

  1. Begrüßen und Unterhalten

Begrüßungsregeln der Thai ist genauso wie Kinh Menschen. Sie begrüßen die ältere Menschen zuerst. Wenn Sie mit den Thai sprechen, zeigt Sie Ihre Finger nicht. Besonders darf man mit den Zehen nicht hoch heben.

  1. Essen mit Thai Minderheit

Essen zusammen mit Thai Familie
Essen zusammen mit Thai Familie

Beim Essen zusammen mit einer Thai Familie sollten Sie darauf achten: Eltern sitzen am höheren Platz, die anderen inkl. Gäste nehmen den niedrigen Platz. Auf dem Esstisch werden zwei Reisweintasse platziert. Vor und nach dem Essen trinkt man Reiswein, um dem Hausbesitzer zu danken. Noch ein Ding zu tun ist, dass Thai Menschen nie das Essen verlieren. Obwohl Sie kein Hunger haben, sollten Sie mit der Familie zusammen beim Essen sitzen. Klebreis ise eine Spezialität der Thai Minderheit. Man kann mit dem Hand (ohne Stäbchen) essen.

  1. Schlafen

Schlafraum im Thais Haus
Schlafraum im Thais Haus

Im Thai Haus gibt es privates Schlafraum für Eltern, Kinder und Gäste. Kein privates Zimmer wird angebot. Alles schläft zusammen in einem Zimmer. Am besten vermeiden Sie, den Lärm zu machen und den Schlaf der andere zu strören.

  1. Alte Sprache

Thai Menschen haben ihre eigene Sprache, aber sie sprechen die Kinhs Sprach (modernes Vietnamesisch) sehr gut auch. Wenn Sie mehr über Thai Kultur durch schriftliche Dokumente verstehen möchten, können Sie nach Hilfe der Dorfleiter fragen.

Nicht nur Thai sondern auch andere Völker nehmen den Respekt vor Hausbesitzer ernst. Thai Menschen sind besonders gastfreundlich. Sie wären sehr glücklich, wenn Sie von Thai Leuten beliebt und herzlich empfängt werden.

Unterkunft in Mai Chau

Fotos von Asiatica

Asiatica Reisen Team

Minh Hang

Schlüsselwörter beim Suchen: Thai, Thai Minderheit, Thai Gruppe, Thai Menschen, Thai Minderheit in Mai Chau

Duong Hoang Viet
Erreichbar
Tags
Back to top button
Close