Ba-Be-See, Geheimtipp im Norden Vietnams

Nordvietnam ist ein ideales Reiseziel für jemanden, der Vietnams Natur gerne erleben möchte. Die malerische Landschaft der Reisterrassen, Berge, Seen, Wasserfälle und tropischen Wälder fasziniert jeden Besucher. Möchten Sie sich beim Vietnam Reisen in der Natur eintauchen und dem Trubel der Stadt entkommen? Ba-Be-See, ein echt Geheimtipp im Norden Vietnams ist ein ideales Reiseziel für Sie.

Wo liegt der Ba-Be-See?

Ba-Be-See, Geheimtipp im Norden Vietnams - Foto von 1Ds

Ba-Be-See, Geheimtipp im Norden Vietnams – Foto von 1Ds

Der See befindet sich in Nam Mau, Ba Be, Bac Kan, 230 km von Hanoi entfernt. Im Dialekt wird er Slam Pé genannt, d.h. 3 Seen. Ursprünglich treffen hier 3 kleine Flüsse Pé Lầm, Pé Lù und Pé Lèng.

Wann sollte man den Ba-Be-See besuchen?

Die Region von Ba-Be-See ist ein Mix von Berg, Wald und See, deshalb ist das Klima sehr angenehm. Touristen können jederzeit einen Ausflug nach Ba Be machen. Aber die beste Reisezeit ist im Sommer, Frühling oder am Anfang von Herbst.

Wie fahren Sie nach Ba Be?

Mit Moped, Auto oder Bus kann man von Hanoi Ba Be erreichen. Den Touristenbus nach Ba Be finden Sie im Autobusbahnhof My Dinh oder Gia Lam. Das Ticket kostet 100,000 – 130,000 VND pro Person. Für eine private Tour können Sie einen eigenen Guide u. Chauffeur buchen. Für Rücksackreisende ist die Fahrt mit Moped ideal, alles selbst zu erleben und entdecken. Sie können auf dem Weg irgendwann nach Wunsch stoppen, um schöne Fotos zu machen.

Wie erkunden Sie den See?

Natürlich mit einer Bootsfahrt. Mieten Sie eine Boot, um rund um den See herumzukommen. Wenn Sie in einer Größgruppe reisen, fahren Sie mit dem Motorboot. Für kleine Gruppe kann ein Einbaum verfügbar sein. Alternativ ist die Befahrbarkeit mit Boot von Na Hang, Tuyen Quang flussabwärts in 2 – 3 Tagen. In der Region vom Ba-Be-See gibt es noch viele interessante Outdoor-Aktivitäten z.B Radfahren oder Trekking im Wald.

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in der Umgebung von Ba Be?

Ba-Be-See und Ba-Be-Nationalpark: Ba Be ist der größte See im Nordvietnam. Er ist von Bergen und Primärwälder umgeben.

Ba-Be-See, Geheimtipp im Norden Vietnams - Foto von Khoi Tran Duc

Ba-Be-See, Geheimtipp im Norden Vietnams – Foto von Khoi Tran Duc

Puong-Höhle: Die Höhle ist ca. 300 m lang und mehr als 30 m hoch. Die spektakuläre Schönheit der Höhle liegt auf Stalaktiten in verschiedenen einzigartigen Formen. Im Inneren der Höhle leben tausende Fledermäuse.

Ba-Be-See, Geheimtipp im Norden Vietnams - Foto von idptravel.com

Ba-Be-See, Geheimtipp im Norden Vietnams – Foto von idptravel.com

Wasserfall Dau Dang: Nang-Fluss wird von großen Felsen in vielen kleinen Strömen unterteilt. Der starke Wasserlauf erschafft den majestätischen Wasserfall Dau Dang. Er ist über 1000 m lang und besteht aus 3 Etagen. Der Wasserfall macht Ba Be wilder und romantischer.

Hua-Ma-Höhle: Die Höhle liegt 6 km von Ba Be entfernt. Um die Höhle zu erreichen, müssen Sie 300 Steintreppen hinaufgehen. Im Inneren der Höhle befinden sich auch viele Stalaktiten und Tropfsteine.

Ba-Be-See, Geheimtipp im Norden Vietnams

Ba-Be-See, Geheimtipp im Norden Vietnams

Ao Tien (Märchenteich): Nur 100m von Ba Be entfernt finden Sie Ao Tien. Der Teich ist überhaupt nicht trocken, klar und extrem ruhig. Laut der lokalen Legende hat die Feen in diesem Teich gebadet.

Ba-Be-See, Geheimtipp im Norden Vietnams - Foto von Sylvain Marcelle

Ba-Be-See, Geheimtipp im Norden Vietnams – Foto von Sylvain Marcelle

Dorf Pac Ngoi: Im Dorf Pac Ngoi am Ba-Be-See leben die Tay Minderheit. Es gibt nur 80 Haushalte in diesem Dorf.

Falls Sie viel Zeit im Ba Be haben, können Sie andere Reiseziele wie z.B Phya Khao, Kim Hy, Märchenhöhle, Wasserfall Na Dang, Strom Thac Gieng… besichtigen.

Wo übernachten Sie im Ba-Be-See?

Ba-Be-See, Geheimtipp im Norden Vietnams - Foto von Hùng Nguyễn Quốc

Ba-Be-See, Geheimtipp im Norden Vietnams – Foto von Hùng Nguyễn Quốc

Heute ist das Homestay sehr populär in der Region von Ba Be. Im Dorf Pac Ngoi können Sie die Unterkunft zum günstigen Preis finden. Bei dem Gastfamilienaufenthalt haben Sie die Chance, mit den Einheimischen zu kontaktieren. Falls Sie den Komfort lieben, übernachten Sie im Hotel oder Gasthaus im Städchen Bac Kan.

Was sollten Sie essen?

Gegrillter Fisch Pac Ngoi, gegrilltes Schwein, gekochtes Hühnchen, Klebreis, Gemüsespargel, frische Kräuter und Fische… sind die Spezialitäten von Ba Be, die Touristen unbedingt probieren sollten.

Unsere Tipps für Ba-Be-See:

Ba-Be-See, Geheimtipp im Norden Vietnams - Foto von SUNF

Ba-Be-See, Geheimtipp im Norden Vietnams – Foto von SUNF

  • Weil die Luft in Ba Be frisch und kühl am Morgen und in der Nacht ist, sollten Sie warme Kleidung mitnehmen.
  • Alle Anti-Insekt-Sprühmittel sind benögtig.
  • Bringen Sie Snacks und Getränke mit, denn es gibt keine Einkaufsmöglichkeit im Dorf.
  • Falls Sie bei der Gastfamilie zusammen essen, bitte buchen Sie vorab.
  • Zum Geschecken für Familie und Freunde zu Hause sind getrocknete Reisnudeln, Spargel, Rohgemüse und Marmelade.

Asiatica Travel Team

Minh Hang

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *