Bolaven Plateau in Laos

Wenn man eine Reise nach Laos macht, sollte man Hochebene Bolaven Plateau besuchen. Das Bolaven Plateau liegt in einem alten Vulkan der vor Millionen von Jahren ausgebrochen ist. Die Hochebene ist bis zu 1300 Meter hoch und hat eine Fläche von 10.000 Km³. Es liegt zwischen den Annamite Bergen die im Osten die Grenze zu Vietnam bilden und dem Mekong im Westen. Auf dem Plateau leben in verschiedenen Dörfern ethnische Minderheiten.

Bolaven Plateau

Bolaven Plateau

Geschichte

Das Bolaven Plateau hat eine wichtige Rolle in der größeren Geschichte von Laos gehabt. Die drei bedeutendsten historischen Perioden, die das Gebiet stark betroffen haben, sind die französische Kolonisation der Region, die Phu Mi Bun Revolte und der Vietnamkrieg. Jedes Ereignis hat eine bedeutende Auswirkung auf das Plateau gehabt und dem Gebiet seinen eigenen einzigartigen Charakter und Bedeutung gegeben.

Das Bolaven Plateau wurde während des Zweiten Indochina-Krieges sehr schlecht bombadiert.

Die Franzosen begannen mit der Landwirtschaft und anderen landwirtschaftlichen Techniken in der Bolaven Plateau, einschließlich der Produktion von Kaffee, Gummi und Bananen im frühen 20. Jahrhundert. Seit dem Einfluss der Franzosen “blieb das Plateau eine wichtige landwirtschaftliche Fläche, die eine breite Vielfalt von Obst und Gemüse anbaute, sowie von Kassenfrüchten wie Kardamom”. Allerdings war die Kaffeeproduktion am nützlichsten für die Region geworden.

Tourismus

Tourismus hat in der Bolaven Plateau sehr gut entwickelt, wegen der einzigartigen Aspekte der Region, die viele Touristen In- und Ausland jedes Jahr anlocken. Die beliebtesten Orte, die von Touristen besucht werden, sind die Wasserfälle in der Region, die Dörfer der ethnischen Minderheiten und andere geopolitische Bereiche von Interesse.

Tad Phasoum Wasserfall in Bolaven Plateau

Tad Phasoum Wasserfall in Bolaven Plateau

Eine wichtige touristische Attraktion sind die Dörfer ethnischer Minderheiten, die sich daran gewöhnt haben, ihre Kultur mit Besuchern der Region zu teilen. Die Reiseleiter informieren sogar Besucher der nahe gelegenen Dörfer, die besichtigt werden können: “Alak, Katu und Suay Dörfer können innerhalb einiger Kilometer des Resorts gefunden werden.” Touristen sind auch über die verschiedenen Märkte informiert, wo sie gehen können. Sie können die Kulturen der ethnischen Minderheiten gut beobachten und kaufen Elemente, die einzigartig für jede Kultur sind. Die Vielfalt der Region hat viele Touristen anlocken, die über ganz andere Wege des Lebens lernen wollen.

ethnische Minderheiten in Bolaven Plateau

ethnische Minderheiten in Bolaven Plateau

Diese Hochebene hat unzählige Wasserfälle und ist eine der fruchtbarsten Regionen des Landes. Viel Grün, Kaffee-Plantagen und Wasserfälle machen Bolaven Plateau so reizvoll und ist eins der Beste von Laos. Zudem macht es zu einem schönen Zufluchtsort im heißen Laos.

Tad Lo Wasserfall

Tad Lo Wasserfall

Tad Lo Wasserfall

Tad Lo Wasserfall

Der Tad Fane (der mit 120 Metern höchste Wasserfall in Laos) sowie die Wasserfälle Tad Phasuam, Tad Lo, Tad E-Tu, Tad Champeeund Tad Nyuang befinden sich im Bolaven-Plateau.

Tad Fane Wassefall

Tad Fane Wassefall

Fotos im Internet

Asiatica Travel Team

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *