Das Nachtleben in Vietnam

Das Nachtleben in Vietnam ist vielseitig und hält für jeden Besucher etwas Entsprechendes bereit. Ob ein entspannter Abend mit Lounge-Musik über den Dächern der Stadt, coole Live-Musik in der Bar, laute Beats in der Disko oder das Trällern der beliebtesten Songs beim Karaoke – in Vietnam kommt jeder Nachtschwärmer auf seine Kosten. Ohne Zweifel ist das „District 1“ in Ho Chi Minh die Party-Metropole des Landes, in der sich besonders die Straße „Pham Ngu Lao“ einen Namen unter feierfreudigen Backpackern gemacht hat. Während Feierwütige sich in erster Linie hier einfinden sollten, gibt es auch in der unter Reisenden beliebten Stadt Hanoi ein spaßiges Nachtleben.

Aufgrund der strikteren Gesetze werden hier allerdings bereits um Mitternacht die Türen geschlossen. Wir stellen das Nachtleben und die verschiedenen Möglichkeiten zum Ausgehen in Vietnam vor.

Über den Dächern der Stadt: Rooftop-Bars

Das Nachtleben in Vietnam -2
Photo by dronepicr, CC BY 2.0

Hoch über den Dächern der Stadt schmeckt der Cocktail doch am besten, das denken sich jedenfalls die Vietnamesen, die nach einem leckeren vietnamesischen Abendessen gerne den Abend mit köstlichen Drinks in schicken Rooftop-Bars einläuten. Bei entspannter Lounge-Musik werden hier Cocktails, Bier und Wein mit besonderer Atmosphäre serviert. Viele Dachbars servieren zudem auch Abendessen, meistens allerdings zu einem höheren Preis. In Ho Chi Minh lassen sich eine Vielzahl an Rooftop-Bars finden, die Einheimische und Touristen gleichermaßen anlocken.

Das Nachtleben in Vietnam -4

Das „The View“ im neunten Stock des Duc Vuong Hotels ist im „District 1“ als Rooftop-Bar mit den wohl günstigsten Cocktails berühmt. Etwas eleganter und teurer geht es in der „Chill Skybar“ zu. Sie gehört zu den exklusivsten Rooftop-Bars der Stadt, die im 26. Stock des AB-Towers vor allem unter internationalen Geschäftsreisenden, Expats und den gut betuchten Einheimischen beliebt ist und einen entsprechenden Dresscode voraussetzt. Der Ausblick ist besonders zum Sonnenuntergang grandios.

Eleganz und Spielspaß: Die Casinos

Sheraton Saigon Hotel - Nachtleben in Vietnam
Sheraton Saigon Hotel

Besonders exklusiv geht es in den Casinos in Vietnam zu. Während in Ho Chi Minh verschiedene Hotels, wie das Sheraton Saigon Hotel and Towers und das Caravelle Hotel über hauseigene Casinos mit einer Vielzahl an Spielautomaten bei elegantem Ambiente verfügen, bietet das The Grand Ho Tram Strip außerhalb von Ho Chi Minh gelegen ein einmaliges Erlebnis ganz im Stil von Las Vegas. Wer ein paar Tage Luxus pur erleben möchte, sollte gleich etwas länger hierbleiben, um das volle Freizeitangebot auskosten zu können.

Das Nachtleben in Vietnam -8
Casino in Ho Chi Minh Stadt

Hier befindet sich eines der einzigen voll ausgestatteten Casinos in Vietnam. Auf über 10.000 Quadratmetern können sich Besucher auf die klassischen Casinospiele wie Poker und Blackjack freuen, aber auch auf das Kartenspiel Baccarat, das zwar in Europa entstand, inzwischen aber zu den beliebtesten Spielen in Asien zählt. Auch abseits des Spieltisches wartet jede Menge exklusive Unterhaltung, wie etwa in einem der erstklassigen Restaurants, glitzernden Clubs des Resorts oder auf dem renommierten Golfplatz.

Clubs und Musik: Backpacker in Ho Chi Minh und Hanoi

Das Nachtleben in Vietnam -1
Photo by William, CC BY-ND 2.0

Unter Rucksackreisenden besonders beliebt ist der Bereich der Straße Pham Ngu Lao. Wer bereits in Bangkok war, wird sich hier an die legendäre Khao San Road erinnert fühlen. Hier reihen sich Bars und Clubs soweit das Auge reicht aneinander. Ab etwa neun Uhr abends füllen sich die Straßen, während lokale Gerichte und günstiges Bier auf Plastikstühlen direkt auf der Straße verzehrt werden und für ein buntes Treiben sorgen. Dabei entkommt man der lauten Partymusik nicht, die aus den vielen Clubs und Bars dröhnt und jeden willkommen heißt, der gerne bis in die frühen Morgenstunden das Tanzbein schwingen möchte.

Das Nachtleben in Vietnam -5
Apocalypse Now – Ho Chi Minh Stadt

Wer sich selbst am Mikrofon versuchen möchte, kann in eine der vielen Karaokebars gehen, Live-Musik wartet unter anderem in der „Acoustic Bar“ und in der „Seventeen Saloon Bar“. Einer der beliebtesten Clubs in der Gegend ist das „Apocalypse Now“ oder der moderne Club „Lush“. In Ho Chi Minh wird gerne die Nacht zum Tag gemacht. In Hanoi sieht das etwas anders aus. Die Regelungen für das Nachtleben sind hier deutlich strikter, weshalb die meisten Locations bereits um Mitternacht die Türen schließen.

Das Corner für Fassbier in Hanoi - Nachtleben in Vietnam
Das Corner für Fassbier in Hanoi

Dennoch ist Hanoi der wohl berühmteste Spot für „Bia Hoi“ (frisches Bier) in Vietnam. Im „Old Quarter“ rund um „Hoan Kiem Lake“ gilt es, einfach nur die Atmosphäre auf der Straße aufzusaugen, die mit Plastikstühlen, günstigem Bier, lokalen Snacks und gutgelaunten Menschen gefüllt ist.

Pham Ngu Lao Straße, Saigon - Nachtleben in Vietnam
Pham Ngu Lao Straße, Saigon

In Vietnam wartet ein vielseitiges Nachtleben, das die Herzen der Nachtschwärmer höherschlagen lässt. Klarer Partyhotspot ist das „District 1“ in Ho Chi Minh, wo an jedem Tag in der Woche bis in die Morgenstunden getanzt und gefeiert werden kann. Von Rooftop-Bars, zu Live-Musik und Karaoke bis hin zu exklusiven Clubs und Casinos gibt es in Vietnam jede Menge Ausgehmöglichkeiten. Nicht zu vergessen ist zudem das bunte Treiben und das einzigartige Ambiente auf den Straßen in Ho Chi Minh und Hanoi, wo sich Reisende und Einheimische zum günstigen Bier vermischen.

Duong Hoang Viet
Erreichbar

Duong Hoang Viet

Marketing und Inhaltsersteller at Asiatica Travel
Das Leben in einem Glanz, lassen Sie sich von meinen Beiträgen inspirieren!

Kontakt E-mail:
- duong.viet@asiatica.com
- duongviet1996@gmail.com
Duong Hoang Viet
Erreichbar

Latest posts by Duong Hoang Viet (see all)