Eine gefahrlose Fernreise mit Kindern

Bei einer Fernreise nach Vietnam, Laos und Kambodscha mit kleinen Kindern sollten Sie auf bestimmten Sachen achten wie z.B vermeinden die Region, in der eine Seuche grassiert oder welche Reisemedikamente bringen Sie mit usw. Vor der Abreise verbringen Sie ein bisschen Zeit zur vorsichtigen Vorbereitung, Inspiration auf und sorgfältigen Betreuung von Kinder auf dem Weg, damit Sie sicherlich eine Reise ohne Sorge oder Stress haben.

Wählen Sie passende Reiseziele

Fernreise mit Kindern

Fernreise mit Kindern

Die Reiseziele, die zu Kindern passen, müssen zwei Anforderungen erfüllen: es gibt einen Spielplatz für Kinder und der Reiseplan ist nicht so stressig. Wenn Sie eine Tour bei einem Reiseveranstalter buchen, sollten Sie eine Reise mit den Höhepunkten des Reiselandes und wenig Zeit unterwegs wählen. Für Familie mit kleinen Kinder ist eine Kulturreise besser als Abenteuerreise. z.B in Vietnam ist eine Tour mit stressigen Strecken im nördlichen Berggebiet Vietnams wie in Sapa, Mu Cang Chai, Ha Giang… nicht geeignet für Kinder. Ein Badeublaub in der langen Zeit macht vielleicht Ihre Kinder viel Spaß.

Eltern sollten nach der Meinung ihrer Kinder fragen. Welchen Ort möchten sie besuchen? Die Familie untersucht den Reiseplan zusammen. Das kann Interesse der Kinder wecken und die Bindung zwischen Mitgliedern der Familie befestigen.

Reservieren Sie das Hotel

Die spontanen Ausflüge ohne Plan ist nicht zu empfehlen, wenn Sie mit Kindern reisen. Sie sollten das Zimmer im Voraus buchen, vor allem in der Hochsaison, damit Ihre Kinder nicht lange warten, wenn Sie das Hotel suchen.

Wählen Sie das geeignetes Verkehrsmittel  

Kinder möchten immer die Welt entdecken, deshalb sollten Sie mit den privaten Verkehrsmitteln und Fahrer fahren. Unterwegs können Sie irgendwo stoppen oder langsam fahren, damit die Kinder mehr Zeit haben, um die Umgebung zu beobachten.

Achten Sie immer auf das Wetter

Zeitzonenunterschiede, plötzliche Veränderung des Wetters… führt leichterweise zu der Krankheiten der Kinder. Wenn Sie während der Fernreise nach Indochina Kinder mitnehemen, beachten Sie bitte den Wetterbericht ihrer Reiseländer, um die Kleidung zu vorbereiten. Besonders in Vietnam ist das Klima zwischen verschiedenen Regionen nicht ähnlich. Im Norden ist es kalter als im Süden. Sie sollten auch die warme Kleidung und Regenmantel für Kinder mitbringen, damit die Kinder gesund während der mehrtätigen Reise bleiben können.

Richten Sie ihren Kindern etwas über die kommenden Reiseziele aus

Fernreise mit Kindern

Fernreise mit Kindern

Vor der Abreise sollten Sie den Kindern etwas über die Reiseländer erzählen, dadurch sie eine gemeinsame Vorstellung über diese Ländern und keinen Kulturschock. Außerdem ist es notwendig, sie zu warnen, was sie nicht machen sollten und was zu vermeinden ist. Das wird Ihnen helfen, die Kinder während der Reise zu besorgen.

Vergessen Sie nicht Ihre persönliche Dokumente

Wenn Sie nach dem Reiseland fliegen, bringen Sie Geburtsurkunde oder Reisepass der Kinder mit. Reisepass der Kinder ist gültig nur in 5 Jahren.

Nehmen Sie die Reisemedikamente mit

Sie sollten neben Kleidung und anderen notwendigen Sachen Reisemedikamente beispielsweise Mittel gegen Sodbrennen, Mittel gegen Blasen, Anti-Mücken-Mittel, Salbe gegen Insektenstiche… packen. In den tropischen Ländern wie Vietnam ist Anti-Mücken-Mittel sehr wichtig.

Achten Sie auf Gefühle und Emotionen der Kinder

Fernreise mit Kindern

Fernreise mit Kindern

Für Kinder ist es erforderlich, die Aufmerksamkeit von Eltern zu erhalten. Sie haben normalerweise kein Gefühl der Sicherheit, wenn Sie in einem fremden Fernland bleiben. Für Teenager können Sie sie ermutigen, um die Reiseplan zu notizen und aufzuschreiben. Die Erfahrungen auf dem Reiseweg ist sehr nützlich für Ihr Studium später. Sie haben etwas, um ihre Freunde zu Hause wieder zu erzählen.

Machen Sie einen Kartenname für Ihre Kinder

In den Sehenswürdigkeiten mit sehr vielen Leuten können die Kinder losgehen. Hängen Sie einen Kartenname mit Ihrem Telefonnummer am Hals der Kinder, damit Sie ihre Kinder finden.

Besuchen Sie nicht die Regionen, in den eine Seuche grassiert

Widerstand und Immunität von Kindern gegen Krankheiten ist nicht so gut wie von Erwachsenen. Am besten bleiben Sie und Ihre Familie die Regionnen mit der Seuche fern. Gleichzeitig müssen Sie auf die Sanierung der Unterkunft und Qualität des Essens achten.

Fotos von Asiatica

Asiatica Reisen Team

Minh Hang

Schlüsselwörter beim Suchen:  Fernreise, Fernreisen, Fernreisen mit Kindern, Reisen mit Kindern, Vietnam, Laos, Kambodscha

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *