Einzigartige Frühlingsfeste in Vietnam

Entdeckung durch Feste ist der beste Weg, um Tradition eines Landes kennenzulernen. Ob Sie nach Vietnam in diesem April reisen, dann gratulieren, haben Sie eine gute Entscheidung getroffen. Dies sind mache typische Frühlingsfeste Vietnams, die Sie nur in diesem Land finden könnten.

1. Fest der Huong Pagode

Huong Pagode ist eine der berühmtesten Pagoden in Nordvietnam und liegt in My Duc, Hanoi. Der Name Huong auf Vietnamesisch eigentlich bedeutet Pärfum – so schöne Name für die Frühlingsfeste Vietnams. Jedes Jahr pilgern tausende Menschen zu dieser Pagode, um die Gesundheit, Glück und Nachwuchs zu beten. In der Pilgerstraße kann man die wunderschöne Landschaft herum und auch lecke lokale Spezialitäten genießen. Das Fest beginnt am 6.1 des Mondkalenders und wird ab Ende des Märzs dauern.

“Bun Cha” – Original vietnamesisches Essen

Einzigartige Frühlingsfeste Vietnams -1

Huong Pagode im Frühling

Mehr über die Huong Pagode

2. Giongs Fest

Giongs Fest findet in den 3 Tagen vom 6. bis 8.1 des Mondkalenders jährlich statt. Dies ist ein Fest, in dem die Menschen dem Volksheld Giong Achtung bezeugen. Es wird angenommen, dass Giong die Schlacht gegen chinesische An Armee gewonnen hat. Dank seines entschiedenen Sieges lebten die Personen noch mal in Frieden und Freiheit. Giong war als einen Sankt geehrt und wird eine von der Hauptstadt Hanois „vier-unsterblich-Götte“.

 Einzigartige Frühlingsfeste Vietnams -2

Sankt GiongVietnamesisches Fest des Küchengottes

3. Fest zum Ehren “Herr Schwein“

Ähnlich wie Giong Fest, dieses Fest ist ein besonderer Anlass, in dem man die Dankbarkeit und Anerkennung für einen anderen Heerführer äußern. Während des Festes ziehen die Menschen ein Schweinzur Parade auf, danach es ein Angebot zur Anbetung wird. Interessant ist, das Schwein muss gut angezogen werden und seine Kleidung ist doch sein Haut. Das Fest findet jährlich am 13.1 des Mondkalenders im La Phu Dorf statt.

Einzigartige Frühlingsfeste Vietnams -3

Herr Schwein in der Parade

5 ideale Vietnams Reiseziele im April

4. Lim Fest

Es handelt sich um eine traditionelle Kultur und künstliche Frühlingsfeste Vietnams, die von vielen Dörfern des Gebietes Kinh Bac gestaltet wird. Heute ist Lim Fest in der Provinz Bac Ninh gefeiert. Das Ziel des Lim Festes ist, die Kommunikation zwischen die Quan Ho Singkreise zu fördern und eine Art der Volksmusik zu unterstützen. Anfang des Festes ist am 13.1 des Mondkalenders und dauert in etwa 3 weiterhin Tagen.

Einzigartige Frühlingsfeste Vietnams -4

Die „ Lien Anh, Lien Chi“ – die Quan Ho Sänger und Sängerinnen

10 Dinge zu vermeiden auf Vietnam Reise

5. Fest des Tempel Hung – ein der beliebtesten Frühlingsfeste Vietnams

Ob Sie nach Vietnam im April reisen planen, besuchen Sie unbedingt das Fest des Tempel Hung. Die Vietnamesen legen viel Wert auf diese Fest. Hier feiern sie den Todestag von 18 Hung Könige, die als sogenannte Volksväter Vietnams honoriert wurden. Laut dem Glaube der Pilgern ist Fest des Tempel Hung ein guter Anlass, um die Dankbarkeit des Volkes gegenüber der Vorfahren zu äußern.

Vietnam im April – die ideale Reisezeit!

 Einzigartige Frühlingsfeste Vietnams -5

Die Szene in Hung TempelMöchten Sie in der Zukunft nach Vietnam reisen? Dann besuchen Sie Asiatica Travel Team, um Ihre traumhafte Reise zu verwirklichen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *