Erfahrungen beim Trekkingreisen in Vietnam

In der Welt ist Trekkingreisen schon langer her populär für die Reisende, vor allem Natur- und Wanderliebhaber. Allerdings entwickelt sich dieser Reisestil in den letzten 4 Jahren in Vietnam.

Nach der Meinung von sowohl vietnamesischen als auch ausländischen Touristen, die Interesse an Trekkingreisen haben, ist Gelände und Klima in Vietnam besonders geeignet für beide klassischen Urlaub und Abenteuer.

Trekking in Vietnam

Trekking in Vietnam

Beim Trekkingreisen muss man zu Fuß gehen und Ihren Koffer selbst mitbringen. Reiseziele für Trekking sind normalerweise Wälder, Berge und Dörfer von ethnischen Minderheiten. Die Route der Trekkingreisen steht üblicherweise nicht in der Karte, deshalb bringt es Ihnen das Eroberungsgefühl.

Budget für Trekking ist auf jeden Fall nicht so groß wie andere Reisearten, aber ist ein ausführlicher Plan erforderlich.

Was sollten Sie mitbringen?

  • Warme Kleidung, Sportschuhe, Watstiefel, Regenmantel. Reisende sollten die schnell trocknende, langärmelige Kleidung oder wasserdichte Bekleidung.
  • Sprühmittel gegen Mücken ist auch notwendig.
  • Rucksäcke müssen gute Qualität haben und wasserdicht sein.
  • Andere Hilfsmittel sind abhängig von Trekkingstufen.
Trekking in Vietnam

Trekking in Vietnam

  • Reiseapotheke wie Desinfektionsmittel, Kompressen… und Verbandpäckchen, Gipsverband, sterile Nadeln, Sicherheitsnadeln sind nicht zu verfehlen.
  • Lebensmittel sollten Brötchen, Dosenfleisch, Instantnudeln… sein.
  • Daneben vergessen Sie bitte nicht die Plastiktüten, um wertvolle Gegenstände z.B Kamera, Handy… zu schützen.

Was sollten Sie merken?

  • Bei guter Gesundheit kann man jeden Tag 12 bis 15 Kilometer zu Fuß gehen. Deshalb muss man die Route genauer untersuchen und einen geeigneten Plan haben.
  • Sie sollten auf Wetterbericht achten, um die beste Vorbereitung zu haben.
  • Falls Sie in der Grenzregion oder im Naturreservat im Griff von Behörden trekken, brauchen Sie einen Genehmigungsbrief.
  • Am besten verreisen Sie in Gruppe und verlassen nie die Gruppe.
  • Übernachtung bei Gastfamilien bietet Ihnen die Chance, in Kontakt mit den Einheimischen zu kommen.
Trekking in Vietnam

Trekking in Vietnam

  • Nehmen Sie auch das Essen bei Gastfamilien ein, weil es im Bergland keine Restaurants gibt.
  • Falls Sie im Wald übernachten möchten, sollten Sie ein Zelt aufbauen, wenn die Sonne noch nicht untergeht.
  • Die beste Position zum Campen ist neben dem Bach.
  • Beim Campen muss Feuer bis zum Morgen behalten werden.
  • Sie braucht ein lokaler Reiseführer, damit Sie nicht losgeht.
  • Am wichtigsten sollten Sie genauer die Region, wo Sie Ihre Trekkingreise machen, durch andere Reiseberichte von anderen Touristen oder Reiseberater untersuchen.

Ideale Ziele zum Trekkingreisen in Vietnam:

Trekking in Vietnam

Trekking in Vietnam

  1. Sapa, Lao Cai
  2. Pu Luong Nationpark, Thanh Hoa
  3. Mai Chau, Hoa Binh
  4. Cao Bang
  5. Cat Ba, Hai Phong
  6. Ba Be See
  7. Cuc Phuong Nationalpark, Ninh Binh
  8. Zentrales Hochland
  9. Con Dao

Foto von Asiatica

Asiatica Reisen Team

Minh Hang

Schlüsselwörter beim Suchen: Trekking in Vietnam, Trekkingreisen in Vietnam, Vietnam Trekkingreisen, Erfahrungen beim Trekkingreisen, Trekking