Essen in Hoi An

Der Hafen der Altstadt Hoi An wurde seit Jahrhunderten von Händler aus dem Orient sowie dem Mittelmeerraum angefahren undwar ein Kultur- und Austauschzentrum in Südostasien. Aus diesem Grund ist die Küche Hoi Ans eine Mischung aus der eigenen traditionellen Küche und den Kochtechniken aus anderen Ländern. Essen in Hoi An ist für viele Touristen sehr lecker und billig. Insgesamt gibt es zahlreiche Speisen in Hoi An, aber im Rahmen dieses Artikels wird Asiatica Travel Ihnen drei Speisen, für die Hoi An besonders berühmt ist, vorgestellt. Das sind Cao Lau, Mi Quang und Banh Bao bzw. Banh Vac.

  1. Cao Lau
Essen in Hoi An

Essen in Hoi An

Es kann sagen, dass Cao Lau die bekanntesten Spezialität Hoi Ans ist. Wenn man an das Essen in Hoi An denkt, meint man am meisten “Cao Lau”. Diese Speise besteht aus Reisnudelnmit Scheiben von Schweinefleisch sowie einer dunklen aromatischen Soße. Es ist sehr einfach und schnell zu kochen. Schnell werden Reisnudeln circa nur eine Minute überkocht, danach werden feinen geschnittenen Schweinfleisch, Kräuter und Sojasprossen in einer Schüssel über die Nudeln aufgeschichtet. Schließlich wird Soße über diese Zutaten verteilt. Anfangs aß man Cao Lau nicht auf der Straße, sondern in einer höheren Etage, z.B. im 2. oder 3. Stock. Bis heute liegt die Herkunft dieser Speise noch im Dunkeln, jedoch ist es sehr klar zu sehen, dass diese Speise schon vietnamisiert wurde.

  1. Mi Quang
Essen in Hoi An

Essen in Hoi An

Im Vergleich zur berühmten “Pho” im Norden Vietnams ist Mi Quang ein ganz anderes Erlebnis, wirklich wird diese Speise wie ein Nudelnsalat serviert. Diese Speise ist auf Basis von Brühe mit Reisnudeln, geschnittenen Schweinefleisch und Garnelen. Krosse Sesamcracker, frische Kräuter, geröstete Erdnüsse sowie Kurkuma gehören auch zu den Zutaten dieser Speise. Während die Herkunft der Cao Lau noch nicht unklar ist, ist Mi Quang eine reinrassig vietnamesische Speise. Der Name der Mi Quang wurde nach der Provinz Quang Nam, zu der die Altstadt Hoi An gehört, benannt.

  1. Banh Bao bzw. Banh Vac
Essen in Hoi An

Essen in Hoi An

Diese Speise ist eine Art der gedämpften Teigtaschen mit Hackfleisch und Garnelen, die aus weißen Teig zusammengefaltet werden. Diese Teigtaschen sehen wie weißen Rosen aus, deswegen werden sie auch als “Weißen Rosen” genannt. Diese Banh Bao bzw. Banh Vac werden mit frittierten Schalotten,Bohnensprossen sowie Zwiebeln serviert.

Die Reisende können diese drei sowie zahlreichen Speisen Hoi Ans sehr leicht finden, weil sie direkt am Straßenrand oder Märkte in Hoi An zubereitet und serviert werden. Wenn Sie ein Teil der authentischen vietnamesischen Küche bei Ihrer Rundreise Vietnam erleben möchten, probieren Sie diese vorgestellten Speise einfach mal aus.

Fotos im Internet

Asiatica Travel Team

Minh Hang

1 comment

  1. hallo MinhHang
    vielen dank für die tollen Food-Bilder. Ich liebe Banh Bao und würde mir wünschen, dass sie in Europäischen Ländern als Take-Aways eingeführt würden…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *