Hoi An – ein Höhepunkt des Vietnam Reisens

Die alte Hafenstadt am Thu-Bon-Fluss Hoi An faszienieren jeden Besucher, besonders ausländische Touristen und ist ein Höhepunkt des Vietnam Reisens. Ein paar Stunden ist vielleicht nicht genug für Sie, um diese Stadt zu entdecken. Die Zeit in Hoi An läuft etwa langsamer als in den Metropolen. Obwohl Sie nur einen Kurzurlaub in Vietnam machen, sollten Sie Hoi An nicht verpassen. Es gibt in dieser Stadt nicht nur gelbe Althäuser unter der Sonnen oder glänzende Laterne auf der Straße in der Vollmondnacht. Hoi An bietet viel mehr zu erfahren. Verbringen Sie einen Teil Ihres Vietnam Urlaubs hier und folgen Sie unsere Tipps:

  1. Hoi An ist eine der besten kulinarischen Stadt in Vietnam.
Hoi An ist eine der besten kulinarischen Stadt in Vietnam.

Hoi An ist eine der besten kulinarischen Stadt in Vietnam.

Man kann den ganzen Tag verbringen, um die Hoi An Küche zu erfahren, ohne sich langweilig zu fühlen. Dies steht vielleicht auf dem erten Platzt in Ihrer Liste von Dingen, die man in Hoi An unbedingt machen sollte. Man muss zugeben, dass Essen ein Grund für eine Reise nach Hoi An ist. Am Morgen können Sie ein großes Banh Mi (Brot) genießen und dann entlang der romantischen Straßen spazieren gehen. Wer nicht satt ist, kann den lokalen Markt besuchen und dort Cao Lau (ein Nudelgericht) bestellen. Für das Mittagessen können Sie Reis mit Hähnchen wählen. Der Nachtisch Che hat sen (Süßspeise aus Lotoskernen) schmeckt sehr gut. Wenn Sie sich am Strand in Hoi An entspannen, können Sie frische Meeresfrüchte zu günstigem Preis genießen. Teilnahme an einem Kochkurs ist auch eine gute Idee. Dadurch können Sie mehr über vietnamesische Kochkunst im Mitte Vietnams. Zusammenfassend ist Hoi Ans Gastronomie ist ein unvergessliches Ergebnis während Ihres Urlaubs in Vietnam.

  1. Hoi An hat traumhafte Strände
Hoi An hat traumhafte Strände

Hoi An hat traumhafte Strände

Hoi An hat traumhafte Strände

Hoi An hat traumhafte Strände

Hoi An verfügt über 2 bekannte Meeresstrände. Das sind Cua Dai und An Bang. Natürlich kommt man oft zu dem Cua Dai, wenn man Hoi An besucht. Aber in den vergangenen Jahren strömen sehr viele Leute hier. Das macht Cua Dai nicht mehr authentisch und primitiv. Alternativ kann man An Bang Strand wählen. An Bang bleibt noch abseits des Maßentourismuses. Er ist nicht so weit von dem Stadtzentrum entfernt, nur 15 Minuten mit dem Taxi zu fahren. Der Strand ist weiniger Leute, unberührt und ruhig. Zusammen mit saphirblauem, glasklarem Wasser, großen Wellen und weißem Sand. Was macht den Strand mehr attraktiv ist die Reihen von wunderschönen Cafés und Bars. Die Bars sehen auffällig mit den bunten Knautschsäcken am Strand oder kleinen Logen aus. Hier kann man sich am Strand faulenzen und entspannen und die stilen Momente genießen.

  1. Hoi An hat viele echt schöne Cafés.

In Hoi An kann man viele echt schöne Cafés wie in Europa sehen. Einige werden nach dem europäischen Baustil aufgebaut. Einige folgen der asiatischen Baustruktur. Das bekannteste Café ist Reaching Out bei TripAdvisor. Im Reaching Out können Sie Tee (verschiedene Teearten) und Torte bestellen. Das Café wird mit Vietnam typischen Gegenständen dekoriert. Alles repräsentiert eine vietnamesische Stimmung.

  1. Hoi An hat die Altstadt.

Hoi-An02

Was Sie unbedingt machen sollten, ist die Altstadt Hoi An zu besuchen. Die Altstadt Hoi An sieht ganz anders im Vergleich zu der trubeligen Altstadt Hanoi aus. Alle Straßen liegen in Ruhe und bringen uns eine friedliche Atmostphäre. An jeder Ecke kann man alte Häuser mit gelbem Wand finden. Am Stadtrand sind die grünen Bäume oder Rosadrillingsblume. Alles macht eine poetische Malerei aus.

  1. Menschen in Hoi An haben das ruhige Leben.
Hoi An hat die Altstadt.

Hoi An hat die Altstadt.

In anderen Städte wie Hanoi, Saigon oder Nha Trang tauchen Sie in einem geschäftigen Leben ein. Sie können an verschiedenen Outdoor-Aktivitäten teilnehmen oder viel Spaß in einer Bar oder einem Pub haben. Aber Sie verlieben sich in Hoi An wegen ihrer stilen Schönheit. Das Leben hier läuft langsamer und friedlich. Es scheint uns, dass wir in der Vergangenheit leben. Auf der Straßen finden Sie kaum Spuren des modernen Leben. Trotzdem ist Hoi An sehr beliebt von den sowohl älteren als auch jungen Touristen.

Fotos von Asiatica

Asiatica Travel Team

Minh Hang

1 comment

  1. Pingback: VietNam: Asien-Seide-Kulturfestival

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *