Insider-Tipps für Hoi An

Hoi An ist sicherlich ein Highlight bei einer individuellen Vietnam Reise. Aber es gibt Erfahrungen beim Besuch nach Hoi An, die nicht viele Touristen kennen. In diesem Beitrag gibt Asiatica Travel Team ihnen Insider-Tipps für Hoi An wie z.B Keramikprodukte-Herstellung, Bootsfahrt im Wasserkokospalmenwald, Besuch eines Zimmerhandwerkdorfes oder Thementour Landwirtschaft und Fischerei… was für Sie ganz besonders!

Keramikprodukte-Herstellung im Dorf Thanh Ha

Keramikprodukte-Herstellung im Dorf Thanh Ha - Foto von hoianfoodtour.com

Keramikprodukte-Herstellung im Dorf Thanh Ha – Foto von hoianfoodtour.com

Keramikdorf Thanh Ha liegt am Fluß Thu Bon, Thanh Ha, 2 km westlich von der Altstadt entfernt. Im 16., 17. Jahrhundert war Dorf Thanh Ha sehr bekannt für Keramikprodukte. Sie wurden überall im Zentralvietnam direkt gehandelt. Diese Beruflichkeit stammt aus Thanh Hoa und wird bis heute das Haupteinkommen der Dorfbewohner. Die meisten Keramikprodukte von Thanh Ha sind Alltagsgegenstände wie z.B Tasse, Schüssel, Vase, Blumentöpfchen, Tierfiguren… mit vielfältigen Formen und Farben. Etwas Besonderes im Vergleich zu Produkten in anderen Orten. Beim Besuch des Dorfes Thanh Ha kann man anschauen, wie ein Keramikprodukt hergestellt wird und vielleicht haben Sie Interesse, unter Anleitung des Handwerkers einen selbst zu machen.

Keramikprodukte-Herstellung im Dorf Thanh Ha - Foto von hoianfoodtour.com

Keramikprodukte-Herstellung im Dorf Thanh Ha – Foto von hoianfoodtour.com

Keramikprodukte-Herstellung im Dorf Thanh Ha - Foto von flickr.com

Keramikprodukte-Herstellung im Dorf Thanh Ha – Foto von flickr.com

Bootsfahrt im Wasserkokospalmenwald Bay Mau

Bootsfahrt im Wasserkokospalmenwald Bay Mau - Foto von Thanh Ly

Bootsfahrt im Wasserkokospalmenwald Bay Mau – Foto von Thanh Ly

Wasserkokospalmenwald Bay Mau befindet sich im Dorf Cam Thanh, nur 5km von Hoi An entfernt. Er wird so „Mekong Delta“ in Hoi An genannt. Es gibt keine Erklärung warum man diesen Walt Bay Mau nennt. Seit langem erstreckt er sich über ein Gebiet von hunderten Hektaren. Der hunderte Jahre alte Wasserkokospalmenwald ist ein Schatz von Hoi An und macht den Reiz von diesem Ort aus. Wege der von Wasserkokospalmen umgebenen Lage war dieser Ort Basen der Vietminh (Vietnams revolutionäre Armee) in Quang Nam. Deshalb hat er neben ökologischen Werten auch historische Bedeutung für Menschen in Hoi An insbesondere und in Quang Nam allgemein. Während der Bootsfahrt kann man sowohl schöne Wasserlandschaften mit grünen Wasserkokospalmen beobachten als auch ins friedliche Leben der lokalen Einwohner eintauchen. Außerdem kann man an der Fischerei-Tour teilnehmen: Sitzen Sie im Korbboot und fischen. Das Mittagessen mit lokalen Spezialitäten wird dann bei der Gastfamilien angeboten. Das ist ein Insider-Tipps für Hoi An.

Bootsfahrt im Wasserkokospalmenwald Bay Mau - Foto von seatoursdanang.com

Bootsfahrt im Wasserkokospalmenwald Bay Mau – Foto von seatoursdanang.com

Besuch des Zimmerhandwerkdorfes Kim Bong

Besuch des Zimmerhandwerkdorfes Kim Bong - Foto von vietpictures.net

Besuch des Zimmerhandwerkdorfes Kim Bong – Foto von vietpictures.net

Kim Bong ist ein über 600 Jahre altes Zimmerhandwerkdorf in Cam Kim. In der Nguyen-Dynastie war Kim Bong sehr bekannt für vorzügliche handgefertigte Holzprodukte beispielerweise Haus, Schiff… Diese Produkte reflektieren was typisch für Hoi An, besonders Haus- oder Pagodestrukturen. Um Kim Bong zu erreichen, nehmen die Fähre von der Altstadt, die ca. 10 Minuten dauert. Am Anfang wecken die Geräusche der Holzarbeit Interesse der Besucher. Hier können Touristen verschiedene Holz-Kunsthandwerke kaufen. Diese finden die Kinder ganz besonders.

Thementour Landwirtschaft im Gemüsedorf Tra Que

Thementour Landwirtschaft im Gemüsedorf Tra Que - Foto von ladyrice.com

Thementour Landwirtschaft im Gemüsedorf Tra Que – Foto von ladyrice.com

Gemüsedorf Tra Que liegt 2 km nordöstlich von der Altstadt entfernt. Hier kann man ansehen, wie Gemüse nach Standardverfahren kultiviert werden. Die Dorfbewohner leiten Sie bei Anbau, Bewässerung und Abernten an. Sicherlich haben Sie unvergessliche Erfahrungen mit den Menschen als richtige Bauern hier. Außerdem können Sie typische Hoi Ans Küche wie z.B Quang-Nudel, Cao Lau… bei der Gastfamilie genießen und Buffalo-Ritt erfahren.

Thementour Landwirtschaft im Gemüsedorf Tra Que - Foto von caitlyndebeer.wordpress.com

Thementour Landwirtschaft im Gemüsedorf Tra Que – Foto von caitlyndebeer.wordpress.com

Thementour Landwirtschaft im Gemüsedorf Tra Que - Foto von caitlyndebeer.wordpress.com

Thementour Landwirtschaft im Gemüsedorf Tra Que – Foto von caitlyndebeer.wordpress.com

Thementour Landwirtschaft im Gemüsedorf Tra Que - Foto von caitlyndebeer.wordpress.com

Thementour Landwirtschaft im Gemüsedorf Tra Que – Foto von caitlyndebeer.wordpress.com

Traditionelle Kunst

Traditionelle Kunst - Foto von vi.wikipedia.org

Traditionelle Kunst – Foto von vi.wikipedia.org

Traditionelle darstellende Künste werden heute eine touristische Besonderheit in Hoi An. Auf dem Weg zur Entdeckung der Hoi Ans Kultur verpassen Sie die Chance nicht, um die lokale Kunstaufführung anzusehen. Traditionelle Musik, Instrumentalkonzert oder Wasserpuppentheater bringen Ihnen exklusive Gefühlen.

Wichtige Addresse:

  • Haus der traditionellen Kunstaufführung Hoi An 66 Bach Dang Str.
  • Werkstatt für Handwerk 9 Nguyen Thai Hoc Str.

Besuch der Insel Cu Lao Cham

Besuch der Insel Cu Lao Cham - Foto von Duyanh Pham/flickr.com

Besuch der Insel Cu Lao Cham – Foto von Duyanh Pham/flickr.com

Cu Lao Cham ist ein sehr bekannter Ort für Tauchen und frische Meeresfrüchte. Es ist richtig aber fehlt noch etwas. Touristen können ein Moped mieten und selbst die Insel erkunden. Auf dem höchsten Berggipfel haben Sie ein schöne Aussicht auf Cu Lao Cham. Diesen Tip kennen nicht so viele Leute. Wer hat viele Zeit, kann hier tauchen und schnorcheln, im Wald wandern, kampieren oder am urtümlichen Strand faulenzen.

Kaffee am Morgen

Kaffee am Morgen - Foto von grayline.com

Kaffee am Morgen – Foto von grayline.com

Noch eine besondere Erfahrung in Hoi An ist am Morgen Kaffee in Ruhe zu genießen. Bummeln Sie rund um die Altstadt auf den leeren Straßen, kehren in einem schönen Café ein und genießen Sie das Frühstück. Hoi An ist ganz außergewöhnlich am Morgen.

Asiatica Travel Team

Minh Hang

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *