Paradieshöhle – Vietnams Untergrundpalast

Mit der spektakulären prächtigen Schönheit und dem magischen Raum (Auf Vietnamesisch Đông Thiên Đường) ist Paradieshöhle ein attraktives Reiseziel der Provinz Quang Binh für viele Touristen in dem ganzen Jahr. Bei einer individuellen Vietnam Rundreise ist dieses Ziel empfehlenswert.

Laut einer Umfrage 2010 hat das ganze Höhlensystem die Länge von 31,4 Kilometern, die Breite von 30 – 100 Metern (am breitesten 150 Meter) und die Distanz von Boden bis Decke ist 60 – 80 Meter. Bisher kann nur ein kleiner Teil von der Höhle (1,1 Kilometer) den Besucher dienen. Touristen werden der Holztreppe und Beleuchtungssystem folgen, um die Höhle zu entdecken.

Paradieshöhle im Phong Nha - Ke Bang Nationalpark

Paradieshöhle im Phong Nha – Ke Bang Nationalpark

Bei der Höhleneingang fühlen Sie sich sofort die kühle Luft und tauchen Sie in einem magischen Raum ein. Von hier findet Ihr Besuch mit viel Spaß statt.

Paradieshöhle ist eine austrockende Höhle ohne Wasserlauf. Der Boden ist überhaupt breit und flach, mit hoher Luftfeuchtigkeit. Sie ist richtig ein Geschenk von der Naturmutter. Mit der hohen Decke, Stalaktiten und Stalagmiten in verschiedenen Formen, die Ihre Vorstellung wecken, wird diese Höhle so Paradieshöhle oder Untergrundpalast genannt. Eine Besonderheit der Höhle ist, dass alle Blocks der Stalaktiten und Stalagmiten einzeln stehen aber zusammen die wunderbare Gesamtstruktur machen.

Paradieshöhle im Phong Nha - Ke Bang Nationalpark

Paradieshöhle im Phong Nha – Ke Bang Nationalpark

Im Vergleich zur Phong Nha Höhle sind die Stalaktitenform vielfältiger. Einige Stalaktiten werden neu gebildet und bleiben noch nass. Wenn diese Stalaktiten beleuchtet werden, glitzern sie sich wie Sterne im Himmel. Obwohl die Höhle nur über eine Kilometer lang ist, hinterlässt Ihre Entdeckungsreise dadurch bei Ihnen unvergessliche Eindrücke.

Gut zu wissen:

Die Höhle versteckt sich im Herzen des Nationalparks Phong Nha – Ke Bang (UNESCO Weltnaturerbe), 60 km nördlich von der Provinzhauptstadt Dong Hoi (Quang Binh) und 440 km südlich von Hanoi. Man muss zuerst mit dem Elektroauto von dem Eingang des Nationalparks zum Bergfuß fahren. Danach besteigen Sie zu der Höhle. Es gibt ingesamt 500 Treppenstufen. Der Besuch dauert ungefähr einen halben Tag.

Ein Besuch der Paradieshöhle ist mit anderen einzigartigen Höhlen Namens Phong (Wind), Nha (Zähne) kombinierbar. Diese Höhlen liegen auch im Nationalpark. Übernachten Sie im Hotel in der Stadt Dong Hoi. Am nächsten Tag gehen Sie weiter nach der Kaiserstadt Hue.

Fotos von dulich.vnexpress

Asiatica Reiesen Team

Minh Hang

Schlüsselwörter beim Suchen: Động Thiên Đường, Thien Duong Höhle, Paradieshöhle, Phong Nha Ke Bang, Nationalpark, Dong Hoi, Quang Binh, Quang Binh Provinz