Außergewöhnliche Reiseelebnisse in Hue

Hue, die kaiserliche Hauptstadt liegt im Zentralvietnam, wurde von UNESCO als Weltkulturerbe erklärt. Beim Vietnam Reisen ist diese Stadt besonders besuchenswert. Dank des romantischen Parfürm-Fluss und vieler historischen Stätten aus der Zeit von Nguyen-Dynastie zieht Hue jedes Jahr eine große Menge der Touristen an. Schauen Sie mal, welche außergewöhnliche Reiseelebnisse in Hue Sie nicht verpassen sollten!

Kaisergräber

Außergewöhnliche Reiseelebnisse in Hue

Außergewöhnliche Reiseelebnisse in Hue

Hue ist bekannt für alte königliche Paläste, Gräber der Kaiser der Nguyen-Dynastie. Insgesamt wurden 7 Gräber in der Stadt gebaut, obwohl es 13 Kaiser gab. Durch den Besuch der Kaisergräber können Touristen Vietnams Geschichte entdecken. Alle Gräber befinden sich in der westlichen Richtung der kaiserlichen Stadt. Jedes Grab hat eigene Struktur und Baustil. Dies belegt eine herrliche Zeit der vietnamesischen Kunst in der Vergangenheit.

Thien-Mu-Pagode

Ein Besuch der Thien-Mu-Pagode zählt zu der List 40 Erfahrung in Vietnam, die einen Versuch wert sind, bei Huffington Post. Thien Mu ist eine alte Pagode mit der großen Struktur, liegt auf dem Hügel Ha Khe. Sie wurde 1601 aufgebaut. In der Vergangenheit hat die Pagode dem königlich Ritual gedient und wurde mehrmals von den Nguyen-Kaisern restauriert und wiederaufgebaut.

Heute umfasst die Anlage der Thien-Mu-Pagode zwei Hauptteile: vor dem Haupttor (Nghi Mon) sind der Bootsanleger, das Tor mit drei Durchgängen, Phuoc-Duyen-Turm, Glockenturm, Viereck-Turm. Nachdem man durch das Tor geht, sieht man die Hauptgebäude, Hof und Garten.

Essen und Trinken

Hue-Küche gilt als die beste, vielfältigste Küche Vietnams mit über 1300 Gerichten. Fast alle Gerichte von Hue werden sonderlich kompliziert zubereitet. Sie müssen nicht nur schmackhaft, sondern auch gesund und schön präsentiert sein.

Die höfische Musik

Außergewöhnliche Reiseelebnisse in Hue

Außergewöhnliche Reiseelebnisse in Hue

Die höfische Musik ist eine Besonderheit von der kaiserlichen Stadt. Normalerweise wird die höfischen Musik am Abend zur Aufführung gebracht. Sie gehen an Bord eines Schiffes auf dem Parfürm-Fluss. Das Schiff bringen Sie von dem Alltagsleben weg und lässt Sie in Ruhe. An Bord genießen Sie die frische Luft und die Musik.

Auf zwei Rädern um die Stadt

Obwohl Hue eine große Menge der Touristen jedes Jahr anlockt, leben die Menschen nocht abseits des Tourismusstroms. Jede Straße, jede Ecke, jedes Haus bleiben noch in Ruhe. Es geht alles sehr langsam. Das können Sie sich fühlen, wenn Sie Hue auf zwei Rädern entdecken. Unterwegs können Sie an einer Garküche und die lokalen Spezialitäten genießen.

Dam-Chuon-Lagune

Außergewöhnliche Reiseelebnisse in Hue

Außergewöhnliche Reiseelebnisse in Hue

Dam-Chuon-Lagune ist ein Teil von der Lagune Tam Giang, die etwa 12 km von Hue entfernt. Hier leben die Menschen hauptsächlich vom Fischen. Dam-Chuon-Lagune ist am schönsten bei dem Sonnenuntergang. Zu dieser Zeit werde die besten, romantischen Fotos gemacht. Ebendeswegen ist Dam Chuon heute sehr beliebt von sowohl inländische als auch auslädische Touristen. Sie können die Dam-Chuon-Lagune mit dem Boot erkunden und das Mittagessen in einem schwimmenden Markt nehmen.

Foto von Asiatica

Asiatica Travel Team

Minh Hang

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *