Sapa Reise Tipps von A bis Z

370 Kilometer nordwestlich von Hanoi ist Sapa eine der beliebtesten Touristenattraktionen Vietnams. Hier können Sie die authentische Kultur ethnischer Gruppen erkunden, das bergige, kühle Wetter genießen und fern von der rauen Menschenmenge bleiben. Deshalb gilt eine Sapa Reise für alle Naturliebhaber mehr als empfehlenswert.

1. Wie kommt man nach Sapa?

Sapa liegt im Hochgebirge und ist nur über die Straße erreichbar. Von Hanoi ist ein Nachtzug die beliebteste Art, nach Sapa zu kommen. Es dauert 8 Stunden nach Lao Cai Provinz, Sie brauchen weitere 45 Minuten, um von dort mit einem Minibus nach Sapa zu gelangen.

Sapa Reise Tipps von A bis Z-1

Der Nachtzug bei einer Sapa Reise ist am empfehlenswertesten

Eine weitere Option ist mit dem Bus zu fahren. Es ist schneller (6-7 Stunden) und geht direkt nach Sapa ohne Stop in Lao Cai. Für mehr Abenteuer können Sie mit dem Motorrad dorthin gelangen, aber alle Straßen, die zu den nördlichen Bergen Vietnams führen, sind ziemlich gefährlich, also stellen Sie sicher, dass Sie ein guter Fahrer sind. Privates Auto ist der bequemste und schnellste Weg, der nur 5 Stunden dauert.

2. Wann ist die beste Reisezeit für Sapa?

1. März – Mai:

Dies ist die beste Reisezeit im Jahr für eine Sapa Reise. Sonniger Tag, frische Luft und warmes Wetter machen es perfekt für Trekking- und Outdoor-Aktivitäten. Dies ist auch die Zeit, in der Menschen anfangen, ihr Land zu kultivieren. Sie bringen Wasser zu den Feldern für ihre neue Reissaison, die Terrassen sehen dann aus wie ein großer Spiegel, der den Sonnenstrahl reflektiert, der auf der Wasseroberfläche zündet.

2. Juni – September:

Die ikonischen Reisterrassenfelder kommen zum Leben mit grüner Farbe. Aber es gilt als die feuchteste Jahreszeit von Sapa. Mitte Juni kommt es zu heftigen Regenfällen und die Überschwemmungen passieren meist im Juli und August.

3. Ende September – Mitte Dezember:

Das Wetter ist kühl und trocken, die Felder auf der Reisterrassenfläche brillieren gelb und schaffen das beste Bild für Sightseeing und Fotoaufnahmen – perfekt für Fotos und Trekking.

4. Mitte Dezember – Februar:

Es ist Winterzeit und die Temperaturen fallen gelegentlich bei schlechtem Wetter auf Null. Aber wenn Sie andere Touristen vermeiden möchten, dann ist dies die richtige Zeit für Sie.

Beste Reisezeit für Sapa

3. Welche Sehenswürdigkeiten sind empfehlenswert für eine Sapa Reise?

3.1. Reisterrassen

Ein Großteil der Besucher von Sapa versucht, die Schönheit der Reisterrassen von ihren besten Seite zu entdecken. Seit Jahrhunderten von der H’Mong von Generation zu Generation kultiviert, bieten die ausgedehnten Reisfelder den Passanten einen erstaunlichen Augenblick, entweder im Sommer, wenn sie grün sind, oder im Spätherbst, wenn sie sich in leuchtendes Gelb verwandeln. Erwarten Sie ein Flattern in Ihrem Bauch vor der erstaunlichen natürlichen Landschaft, die während einer Sapa Reise ein Muss ist.

Sapa Reise Tipps von A bis Z-2

Sapa Reisterrassen

Sapa im Wassersaison

3.2. Sapa Museum

In den Dörfern um Sapa leben sechs ethnische Gruppen. Sie sind die Hmong, Zao, Kinh, Tay, Zai und die Xa Pho und geben Sapa eine Vielfalt von Kultur und Lebensstil. Das Sapa Museum ist auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn Sie erst einmal in der Stadt ankommen, wenn Sie nicht viel Zeit haben. Das Museum gibt Ihnen in ca. 45 Minuten einen tiefen Einblick in die Geschichte der Gegend. Im Obergeschoss befindet sich ein Ausstellungsraum, in dem Sie die Unterschiede zwischen ethnischen Minderheiten durch eindrucksvolle Artefakte lernen können. Im Erdgeschoss befindet sich ein großer Souvenirladen, der Kaffee, Honig und handgefertigte, indigogefärbte Hanfprodukte verkauft.

Sapa Reise Tipps von A bis Z-3

Sapa Museum

3. Rattanbrücke

Wie bereits erwähnt, ist es eine alte Brücke aus geflochtenem Rattan. Nur 10 Kilometer von der Stadt Sapa entfernt, war diese Brücke die einzige Straße, die Sapa mit dem Dorf Ta Van verband. Seitdem eine neue Brücke gebaut wurde, ist sie zu einer Attraktion geworden, die Besucher anlockt, die mutig sind. Beim Überqueren des Flusses Muong Hoa werden die Stufen der Brücke aus alten Holzstücken hergestellt. Stellen Sie sicher, dass Sie ein guter Schwimmer sind, bevor Sie darauf treten.

Sapa Reise Tipps von A bis Z-4

Rattanbrücke

4.  Silberner Wasserfall

Als einer von 7 wundervollen Wasserfällen in Vietnam ist es sicherlich ein Misserfolg, wenn auf Ihrer Sapa Reise Checkliste der Silver Waterfall nicht enthalten ist.

Sapa Reise Tipps von A bis Z-5

Silberner Wasserfall

12 km vom Zentrum von Sapa entfernt, sind es nur 30 Minuten. Thac Bac (sein vietnamesischer Name) befindet sich in den Wäldern des Hoang Lien Son Nationalparks. Der Wasserfall liegt auf einer Höhe von 1650 Metern und sieht aus wie ein silberner Fluss, der vom Himmel herabfließt und durch die felsigen Berge und immergrünen Wälder fließt.

5. Liebe Wasserfall

Nur wenige Kilometer vom Silver Waterfall entfernt befindet sich der Love Waterfall – eine weitere Attraktion von Sapa. Der Name kommt von einer Liebesgeschichte einer Fee, die sich in die Flöte eines Einheimischen verliebt hat. Der goldene Wasserlauf verläuft entlang des schmalen, gepflasterten Pfads und macht den Dschungel Trek interessanter. Der Wasserfall ist nicht so groß wie sein Cousin jedoch bietet die gleiche natürliche Schönheit für Menschen, die es wagen, sich hineinzuwagen.

6. Cat Cat Dorf

Nur 2 Kilometer von der Innenstadt entfernt, ist Cat Cat nahe genug für eine kurze Wanderung. Dieses Dorf wurde im 19. Jahrhundert als Residenz der Black H’Mong gegründet. Sie bauten ihre Häuser auf dem Berghang und kultivierten die Umgebung. Wenn Sie den Steinpfad hinaufgehen, können Sie kleine Läden mit einer Vielzahl von Produkten wie Webwaren, Silberschmuck und landwirtschaftlichen Utensilien sehen. Zusammen mit der malerischen Landschaft und dem typischen ethnischen Ambiente bewahren die Cat Cat Menschen ihre traditionellen Handwerkskünste und machen ihr Dorf zu einer der attraktivsten Attraktionen von Sapa.

Sapa Reise Tipps von A bis Z-6

Cat Cat Handwerk Dorf

7. Sapa Märkte

Wo eine Sammlung von Kultur, Tradition und dem täglichen Leben der Einheimischen in einer Sapa Reise steht. Vor allem in einem typischen nördlichen Berggebiet wie Sapa sind Märkte sicherlich Orte, an denen man nicht vorbeigehen sollte. Hier sind Märkte nicht nur für den Handel, sondern auch das Gemeinschaftszentrum für ethnische Menschen, um sich zu versammeln, die neuesten Nachrichten einzuholen oder nur für einige Gespräche. Das heißt, Sie können einfach farbenfrohe traditionelle Kleidung, üppige lokale Produkte, eine opulente Kultur vieler verschiedener Bergvölker an einem Ort erfassen.

Sapa Reise Tipps von A bis Z-7

Bac Ha Markt

Liste der Sapa-Märkte:

  • Coc Ly Market: Jeden Dienstag geöffnet
  • Cao Son Market: Jeden Mittwoch geöffnet.
  • Lung Khau Nhin Market: Jeden Donnerstag geöffnet.
  • Can Cau Market: Jeden Samstag geöffnet.
  • Bac Ha Markt, Muong Hum Markt und Muong Khuong Markt: Jeden Sonntag geöffnet.

8. Indigo Cat Shop

Dieser schöne Laden, der authentisches schönes H’Mong-Handwerk verkauft, hat einen Magnetismus, dem Sie nicht widerstehen können. Deshalb, wenn Sie nicht mehr ausgeben möchten, gehen Sie nicht dorthin, weil ich sicher bin, dass Sie etwas nach Hause bringen möchten, wenn Sie seine natürlichen Hanfstoffprodukte sehen. Von Taschen, Kleidung, Kissen, Wandbehängen, Bettdecken und Decken, alle haben einzigartige Designs und sind preisgünstig. Der Ladenbesitzer spricht gut Englisch und hat ein breites Wissen über ihre Produkte, so dass es ein warmer und angenehmer Besuch wird.

Adresse: 046 Phan Xi Pang Straße, Sapa.

Sapa Reise Tipps von A bis Z-8

Indigo Cat Shop

9. Steinkirche

Die Kirche wurde 1895 aus Stein gebaut und ist die eindrucksvollste koloniale Architektur, die die Franzosen in Sapa hinterließen. Es hat 7 geräumige Zimmer, mit dem 66-Fuß-Glockenturm, der eine Glocke von 500 Kilogramm im Jahr 1932 hält. Dies ist der wichtige spirituelle Ort für Katholiken in der Stadt und in der Nachbarschaft.

Sapa Reise Tipps von A bis Z-9

Steinkirche

10. Ta Phin Dorf

Wenn Cat Cat ein Dorf der H’Mong ist, ist Ta Phin ein Dorf von Rote Zaos Leuten, das eine reiche Kultur besitzt, die durch das moderne Leben nicht beschädigt wurde.

Sapa Reise Tipps von A bis Z-10

Rote Zao Frau im Ta Phin Dorf, Foto: Jared Kelly

Nach einer 30-minütigen Fahrt von der Innenstadt kommt Ta Phin in Sichtweite eines Bildes von Zaos Frauen, die in ihren Händen bunte Fäden halten und ständig nähen. Die Einwohner von Ta Phin sprechen sehr gut Englisch. Sie sind berühmt für den besten handgemachten Brokatstoff. Alle ihre Produkte haben unverwechselbare Muster mit auffälligen hellen Farben, darunter Taschen, Schals, Geldbörsen, Rucksack und Röcke.

Ethnische Dörfer in Sapa

11. Muong Hoa Tal

14 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, liegt das Muong Hoa Tal zwischen zwei Bergketten und ist das größte Anbaugebiet in Sapa. Der beste Weg, um Muong Hoa zu entdecken, ist ein Trekking bergab entlang des Flusses Hoa durch die atemberaubenden terrassierten Felder und vorbei an einigen der einzigartigen ethnischen Weiler der H’Mong. Im Muong Hoa Tal können Sie die schönste Landschaft beobachten und die bemerkenswertesten Erfahrungen der ethnischen Minderheiten Vietnams entdecken.

Sapa Reise Tipps von A bis Z-11

Muong Hoa Tal

12. O Quy Ho Pass

Der O Quy Ho Pass liegt mehr als 500 Meter über dem Meeresspiegel und ist ein Muss in einer Sapa Reise für Abenteurer oder Reisende mit einem Herz für die Natur. Es ist eine 50 Kilometer lange Strecke, die rund um die Hoang Lien Son Range verläuft und eine großartige Chance bietet, wunderschöne Landschaften zu sehen und das Klima während der Fahrt zu spüren. Sobald Sie oben angekommen sind, werden Sie bald verstehen, warum es “Der wolkige Gebirgspass” genannt wird: Es ist das ganze Jahr über von einer dichten weißen Wolke bedeckt und bildet eine himmlische Kulisse.

Sapa Reise Tipps von A bis Z-12

O Quy Ho Pass

13. Ham Rong Berg (Rong bedeutet Drachen)

Geformt wie ein Drachenkopf auf der Wolke, ist Ham Rong Berg schön für einen Nachmittagspaziergang. Es dauert etwa 30 Minuten bis zum Gipfel. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Panoramablick auf die Stadt Sapa, um schöne Fotos als Erinnerungen Ihrer Sapa Reise zu machen. Ungefähr auf halbem Weg gibt es Orchideengärten und Mini-Steinwald, wo Sie einen Besuch machen und in der luftigen Atmosphäre atmen können.

Sapa Reise Tipps von A bis Z-13

Ham Rong Berg

14. Fansipan

Nicht weit von Sapa (etwa 20 Kilometer) ist Fansipan die Attraktion für Trekker. Mit einer Höhe von 10.312 Fuß ist dies der höchste Berg in Vietnam, Laos und Kambodscha. Es kann in einem 2 Tage und 1 Nacht dauerten Aufstieg aufgestiegen werden, wenn Sie in guter körperlicher Verfassung sind.

Sapa Reise Tipps von A bis Z-14

Fansipan – Dach des Indochinas

Wenn nicht, können Sie die Seilbahn wählen, die Sie vom Berg zu einer Station in der Nähe des Gipfels bringt. Eine lange Wanderung von 2 oder 3 Tagen ist jetzt in nur 15 Minuten erreicht. Das bedeutet auch, dass immer mehr Besucher den Fansipan-Gipfel “erobern” können. Trotz eines Aufschwungs chinesischer und chinesischer Besucher ist der Blick auf ein Wolkenmeer vom Dach Indochinas unbezahlbar.

4. Unterkünfte in Sapa? 

1. Topas Ecolodge :

Die Ecolodge liegt auf einem Hügel und ist ein perfekter Rückzugsort für Naturliebhaber. 33 Bungalows aus weißem Granit, überdacht mit Palmblättern, Blick auf üppige Berge und Reisfelder. Der große Infinity-Pool ist von einer unglaublichen Aussicht auf Gipfel und Täler umgeben und zählt damit zu den 10 Hotels mit atemberaubenden Pools in Südostasien.

Sapa Reise Tipps von A bis Z-15

Spezialitäten in Sapa

2. Victoria Sapa Resort & Spa :

Victoria Sapa Resort & Spa hat eine äußerst günstige Lage. Mitten im Herzen von Sapa gelegen, hat es jedoch einen weiten Raum, der von terrassierten Feldern umgeben ist, Bergketten, die ihm eine kühle, frische und entspannte Atmosphäre geben.

3. U Sapa Hotel :

Am Upper Cau May, der belebtesten Straße von Sapa, ist U Sapa eines der schönsten Hotels in der nebligen Stadt. Es bietet eine koloniale französische Architektur mit schönen Dekoren und gemütlichen Zimmern.

4. Gastfamilie:

Homestay ist eine wundervolle Erfahrung in Sapa, um seine einzigartige Kultur zu fühlen. Hier ist der Homestay-Service sehr weit entwickelt, Sie können alle seine Vorteile genießen, ohne sich um die Hygiene von Unterkunft und Essen zu sorgen. Es gibt eine ganze Reihe von schönen Gastfamilien in der Stadt, kontaktieren Sie uns und teilen Sie uns Ihr Interesse mit, wir helfen Ihnen gerne mit wertvollen Ratschlägen bezüglich Unterkunft und Reise nach Sapa.

Sind Sie von einer Sapa Reise inspiriert?

Möchten Sie eine Reise nach Sapa machen? Dann besuchen Sie Asiatica Travel Team, um exklusive Angebote und Beratungen oder Sie können Ihren Anfragen direkt an info.de@asiatica.com zu bekommen.

 

1 comment

  1. Pingback: Reisen mit Seilbahn nach Fansipan Gipfel in Sapa - Vietnam Rundreisen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *