Tham Xe Bangfai, die größte Flusshöhle der Welt in Laos

Tham Xe Bangfai, auch Tham Khoun Xe genannt, ist ein ideales Ziel für exotische Laos Reise aufgrund der großen Höhlen mit der einzigartigen Struktur, unterirdischen Flüssen und tropischen Urwäldern.

Die große Flusshöhle liegt in der Provinz Khammouan (auch Khammuan) in Zentrallaos. Der Fluss in der Höhle leitet vom Berg Annam Trung Sun an der Grenze Vietnam – Laos ab, fließt durch die Hochebene Nakhai unterwegs in dem Mekong. Nakhai wird aus Sandsteinen und massiven Carbonate-Schichten gebildet, die von dem Fluss aufgelöst werden, um die 7 km lange Flusshöhle zu schaffen.

Tham Xe Bangfai, die größte Flusshöhle der Welt in Laos

Tham Xe Bangfai, die größte Flusshöhle der Welt in Laos

1905 wurde Tham Xe Bangfai von einer Gruppe der französischen Erforschern entdeckt. Im Jahr 1995 wurde sie wieder erforscht. Laut der Erforschern ist Tham Xe Bangfai ein unterirdischer Teil des Flusses Xe Bangfai und die größte Flusshöhe auf der Welt. Es gibt riesige Höhlen mit der besonderen geografischen Struktur, Höhe von 120 m und Breite von 200 m.

Bevor die Höhle von den Erforschern bekannt ist, fischen die lokalen Bewohnern im Abwärtsstrom am Höhlenausgang. Außerdem ernten sie Schwalbennester an den Höhlenwänden, die essbar sind. In den nächsten 90 Jahren war diese Region für Ausländer abgeschlossen. Bis zum 2005 – 2006 ist sie schließlich für Besucher eröffnet. Ausländische Touristen, davon sind meisten Backpackers, können die Höhle beim Kajakfahren erkunden. Seitdem kommen viele Gruppe von Entdeckern aus Frankreich und Nordamerika hierher, um Recherchen über die Höhle anzustellen. 2008 ist Tham Xe Bangfai bei National Geographic weltweit bekannt.

Tham Xe Bangfai, die größte Flusshöhle der Welt in Laos

Tham Xe Bangfai, die größte Flusshöhle der Welt in Laos

Der Eingang zur Höhle ist sehr groß. Seiner Bogen ist ungefähr 60 m hoch. Die Größe anderer Teile von Tham Xe Bangfai sind auch atemberaubend: ca 76 m breit und 53 m sogar 100 m hoch. Die Länge-Rekord von dem Fluss in der Höhle ist 200 m. Der Höhlengang ist zwischen 4 und 12 m tief. Viele Stalagmiten hier sind mehr als 20 m hoch und einige der Höhlenperlen, die gesehen wurden, waren 32 cm im Durchmesser.

Innerhalb der Höhle befindet sich ein tropischer Wald, wo die Pflanzen sich anpassen lassen und entwickeln. Das schmückt den geheimnisvollen Tham Xe Bangfai. Es ist schwierig, den Eingang zur Höhle von weitem zu erkennen. Über Tham Xe Bangfai gibt es verschiedene Sagen. Man glaubt, in der Höhle leben die guten Seele, die lokale Einwohner gerne helfen. Jedes Jahr veranstalten die Dorfbewohnern eine Zeremonie, um um Glück für sie und Touristen zu bitten.

Tham Xe Bangfai, die größte Flusshöhle der Welt in Laos

Tham Xe Bangfai, die größte Flusshöhle der Welt in Laos

Der beste Weg zur Entdeckung der Höhle ist Kajakfahren.Unterwegs kann man Zwischenstopp in einigen trockenen Gebieten. Am besten bringen Sie ein lokale Reiseleiter mit, damit Ihre Reise sicherer und interessanter ist. Daneben ist der Besuch des Nationalreservat Hin Nam Nor einen Versuch wert und dort können Sie viele wilde Arten von Tieren kennenlernen.

Es gibt Variante für Tham Xe Bangfai:

Tham Xe Bangfai, die größte Flusshöhle der Welt in Laos

Tham Xe Bangfai, die größte Flusshöhle der Welt in Laos

  • Kurztrip: Fahren Sie Kajak in der Höhle mit Abstand von ca. 300m undklettern hinauf, um die bezaubernde Höhle Balcony zu betrachten. Verbringen Sie ca. 1 Stunde, um auf dem Spitze zu steigern und einen Rundblick über die ganze Höhle zu gewinnen.
  • Langtrip: Gehen Sie auf Expedition durch den 2km langen Streck in der Höhle mit dem Kajak, dann kommen Sie nach Balcony zurück. Diese Tour ist für Abenteuerreisende aufgrund ihrer Schwierigkeitsgrade.

Unsere Tipps:

Touristen sollten die Höhle in der Trockenzeit besuchen. Das heißt vom November bis zum April. In dieser Zeit ist das Wasser von dem Fluss in der Höhle klar und blau. Bitte vermeiden Sie, in der Regenzeit vom Juni bis zum Oktober zu bereisen, denn der Strom ist sehr stark und gefährlich. Jedoch kann man die Höhle jederzeit besuchen, wenn man das Boot vom Dorf Pak Pha Nang nimmt.

Fotos von John Spies

Asiatica Travel Team

Minh Hang

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *