Tipps für Ihr Besuch nach Hoi An

Zusammen mit anderen Reisezielen Hanoi, Halong-Bucht, Hue, Saigon, Mekong Delta, Mui Ne, Phu Quoc… ist Hoi An Altstadt ist ein Muss beim Reisen nach Vietnam. Die Altstadt ist wie eine rustikale, poetische Malerei. Ob es am Tag oder am Abend ist, ist die Schönheit von Hoi An unbestreitbar.

Neben den kulturellen Werten, die durch vielfältigen Architekturstil ausgedrückt werden, verfügt dieser romantische Stadt am Thu Bon Flussufer über viele immaterielle Kulturerben. Das Alltagsleben der Menschen hier mit spezifischen Sitten und Gebräuchen, Religionen, Volkskunst, Festen, poetischen Landschaft und lokalen Spezialitäten… macht Hoi An mehr attraktiv für die Touristen aus der ganzen Welt.

Bestezeit zum Reisen

Die beste Zeit, um Hoi An zu besuchen, ist von Februar bis April jedes Jahr, wenn es überhaupt nicht regnet und das Klima angenehm ist. Die Regenzeit in Hoi An dauert von Oktober bis November. In dieser Zeit regnet es viel und stark.

Geheimtipp: Besuchen Sie Hoi An in der Vollmondnacht nach Mondkalender und werden Sie total überraschen! In dieser Gelegenheit werden Laterne entlang der Straßen in der Altstadt angehängt. Hoi An ist schöner und romantischer als im Alltag.

Transfer nach Hoi An

Von Hanoi/Saigon (Ho Chi Minh Stadt) fliegen Sie nach Da Nang. Dort nehmen Sie den Bus nach Hoi An. Die Fahrt dauert ca. eine halbe Stunde für 30 Kilometer.

Wenn dein Budget niedrig ist, ist Fahren mit dem Zug die beste Wahl für dich. Nur ein positiver Punkt ist, dass die Fahrt von Hanoi/Saigon nach Da Nang mit dem Zug fast 20 Stunden dauert.

Sehenswürdigkeiten nach Hoi An

Am bekanntesten sind die Japan-Brücke (oder Tempel-Brücke genannt), alte Häuser und chinesische Versammlungshallen. Am Abend kannst du entlang der Laterne-Straßen (viele Kaufläden nur mit Laternen befinden sich auf diesen Straßen) wandeln.

Von Hoi An Altstadt mietest du ein Fahrrad, um die Meeresstrände Cua Dai oder An Bang zu fahren. Diese Strände ist nur ein paar Kilometer von der Altstadt entfern. Außerdem kann man Hoi An Spezialitäten an den Straßenimbissständen, die neben dem Thu Bon Fluss liegen, mit dem günstigen Preis genießen.

Nêu Reiseattraktionen in Hoi An ist der Besuch nach Gemüsedorf Tra Que oder Fischerdorf Cam Thanh. Im Dorf Cam Tham wird eine Fischereitour angeboten. Bei der Tour versuchen Sie, mit der Hilfe von lokalen Fischer zu angeln.

Tipps für Besuch nach Hoi An

Asiatica Reisen Team

Minh Hang

Schlüsselwörter beim Suchen: Hoi An, Da Nang, Cua Dai, An Bang, Tra Que, Cam Thanh, Fischertour, Badeurlaub in Hoi An, Hoi An Badeurlaub