Länder und ReisezieleVietnam Reisen

Top 10 Vietnam Inseln für Ihre schöne Vietnam Reise

Mit einer Küstenlänge von über 3.000 km beherbergt Vietnam einige der atemberaubendsten Inseln der Welt im Südostasien, die von Tausenden von Inseln, jahrhundertealten Tempeln, traditionellen Fischerdörfern, üppigen Wäldern, unerforschten Grotten, seltenen Meereslebewesen und vor allem atemberaubenden Gegenden umgeben sind Strände! Viele beliebte Inseln wie Phu Quoc, Hon Tre und Cat Ba waren schon immer das Radar von Reiseliebhabern. Es gibt jedoch auch viele abgelegene Ziele in Vietnam, die hauptsächlich von Einheimischen und abenteuerlustigen Reisenden frequentiert werden. Lesen Sie unseren umfassenden Reiseführer über die beliebtesten Inseln in Vietnam, um die 10 beliebtesten Vietnam Inseln für Ihre zukünftige Reise zu kennen.

1. Insel Phu Quoc – berühmte Vietnam Inseln

Insel Phu Quoc - Vietnam Inseln
Insel Phu Quoc

Phu Quoc ist eine weltbekannte Insel und eines der schönsten Winterziele von National Geographic. Weiße, sanfte, primitive Strände wie Bai Sao, Bai Dai und viele mehr machen die Insel Phu Quoc zusammen mit vielen frischen Meeresfrüchten zu einem der begehrtesten Reiseziele in Vietnam. Andere wundervolle Erlebnisse auf Phu Quoc, an denen Sie teilnehmen können, sind Tauchen, Schnorcheln, Nachtangeln, Betrachten des Sonnenuntergangs am Dinh Cau Schrein und Besuchen des Nationalparks. Die Insel lässt sich am besten mit dem Moped erkunden. Sie können das Hotel auch bitten, ein Motorrad zu mieten. Wenn Sie Vietnam besuchen möchten, sollte Phu Quoc auf jeden Fall auf Ihrer Reiseroute liegen.

2. Insel Cat Ba

Insel Cat Ba - Vietnam Inseln
Insel Cat Ba

Cat Ba Island ist die größte Insel in der Halong Bucht, auf der Sie zahlreiche Hotels und Restaurants finden. Vor der Küste der Stadt Hai Phong gelegen, können Sie diese Insel während einer Kreuzfahrt in der Lan Ha Bucht besuchen. Die Insel Cat Ba verfügt über 2 Strände (Cat Co 1 und Cat Co 2), die in den Sommermonaten zum Sonnenbaden und Schwimmen einladen. Wenn Sie kein Fan von Menschenmassen am Strand sind, können Sie ein Schnellboot oder ein Kajak mieten oder bei der Kreuzfahrt nachsehen, um Monkey Island und Lan Ha Bucht zu besuchen, wo die Strände sauberer und ruhiger sind. Auf der Insel Cat Ba befindet sich auch der gleichnamige Nationalpark mit wunderschönen Grotten und einem wunderschönen Ökosystem.

– Mehr Lesen: 9 Dinge zu tun auf der Insel Cat Ba

3. Insel Con Dao

Insel Con Dao - Vietnam Insel
Insel Con Dao

Die Con Dao-Inseln, auch als Con Dao-Nationalpark bekannt, sind ein Archipel von 16 meist unbewohnten Inseln vor der Südküste Vietnams, die jeweils weitläufige Strände im Schatten immergrüner Bäume bieten. Großartig für Reisende, die dem geschäftigen Stadtleben entfliehen möchten. Die Hauptinsel bietet auch kilometerlange Küstenstraßen, Wanderwege und eine breite Palette an Outdoor-Aktivitäten. Inselhüpfen und Tauchen sind beliebte Aktivitäten auf den Con Dao-Inseln, wo Sie die meisten unbewohnten Inseln erkunden und verschiedene Wildtiere wie Stachelrochen, Barrakudas, Muränen und Dugongs beobachten können.

– Mehr Lesen: Geheimtipps für einen günstigen Flug nach Südostasien

4. Insel Ly Son

Insel Ly Son - Vietnam Insel
Insel Ly Son

Die Insel Ly Son liegt vor der Küste der Provinz Quang Ngai und beherbergt über 50 Schreine und Tempel, Sandstrände und Knoblauchfarmen. Sie können mit der Fähre von Cang Sa Ky (Hafen von Sa Ky) zur Hauptinsel Ly Son fahren. Die Fahrt dauert 1,5 Stunden und kostet VND 115.000. Aufgrund seiner abgelegenen Lage wird es in den Ferien normalerweise von Einheimischen frequentiert. Die Insel ist für ihre Knoblauchfelder bekannt, aber Sie können einen Tag voller Besichtigungen genießen, da es über 50 buddhistische Tempel und Schreine gibt, die mit dem Motorrad und dem Auto leicht zu erreichen sind. Es gibt auch viele unberührte Strände mit erschwinglichen Hotels und Fischrestaurants. Zu den beliebten Sehenswürdigkeiten zählen die Chua Hang Pagode und der Dinh Liem Tu Tempel. Beide bieten einen atemberaubenden Blick auf das Meer und das Stadtzentrum. Wenn Sie an Wochenenden, Feiertagen und an Feiertagen nach Ly Son reisen, sollten Sie Ihr Hotel frühzeitig buchen.

5. Insel Cu Lao Cham

Insel Cu Lao Cham
Insel Cu Lao Cham

Auf Vietnamesisch nennen wir diese Inseln Cu Lao Cham (Cu Lao bedeutet eine Insel, die aus den Ablagerungen von Erde und Steinen des Flusses oder der Meeresflüsse aufgebaut ist). Cu Lao Cham liegt ca. 15 km von Hoi An entfernt und besteht aus 8 nebeneinander liegenden Inseln. Es gibt viele unberührte Strände auf der Insel, wie die Bay Lang, die Huong Bay, die Chong Bay und die Xep Bay. Sie können schwimmen, tauchen, schnorcheln und Geräte suchen, um das Korallenriff zu beobachten.

Die Haupt- und größte Insel der Cu Lao Cham-Inseln ist Hon Lao, die auch am dichtesten besiedelt und am aktivsten ist. In Hon Lao gibt es 07 Strände:

  1. Bai Bac: der nördliche Strand, viele natürliche Höhlen, nicht viele Menschen
  2. Bai Ong: Neben dem Pier befinden sich viele Restaurants, die zur Mittagszeit überfüllt sind
  3. Bai Lang: Nicht zum Schwimmen, sondern zum Angeln
  4. Bai Xep: verlassen und ruhig
  5. Bai Chong: ein wunderschöner Strand, frisches Wasser und Umkleidekabinen benutzen können
  6. Bai Bim: Schwimmen ist kostenlos, ein guter Ort zum Fotografieren
  7. Bai Huong: viele Boote und Schiffe legen an, leckere Meeresfrüchte

– Mehr Lesen: Top Vietnam Instagram Destinationen

6. Insel Nam Du

Insel Nam Du
Insel Nam Du – Vietnam Inseln

Das Nam Du-Archipel liegt etwa 40 km südöstlich der Insel Phu Quoc und umfasst 21 Inseln mit farbenfrohen Meereslebewesen und Korallenriffen sowie weitläufigen Stränden und historischen Stätten. Nur 11 Inseln sind bewohnt und auf der Hauptinsel Hon Lon finden Reisende die besten Hotels und Restaurants. Die Hauptinsel beherbergt auch einen Leuchtturm, der 300 Meter über dem Meeresspiegel liegt, während weitläufige Strände wie Dat Do, Mam, Nhun und Men beliebte Orte zum Sonnenbaden, Schwimmen und für Wassersportarten sind. Schnorchler und Taucher können an einer Tagestour teilnehmen oder ein Boot zur nahe gelegenen Insel Hon Dau chartern, die für ihre blühenden Korallenriffe und seltenen Meereslebewesen bekannt ist. Beachten Sie, dass Sie beim Besuch von Nam Du über angemessene Unterlagen verfügen müssen, einschließlich Reisepass, Visum und einer Genehmigung der Einwanderungsbehörde von Rach Gia. Die beste Reisezeit ist die Trockenzeit zwischen November und April.

7. Insel Binh Ba

Insel Binh Ba
Insel Binh Ba – Vietnam Inseln

Die Insel Binh Ba befindet sich in Cam Ranh Bucht – Südvietnam und bietet wunderschöne Kalksteinhöhlen und unberührte Strände, farbenfrohe Riffsysteme sowie freundliche Einheimische, frische Meeresfrüchte und erschwingliche Unterkünfte. Der beste Weg, um dorthin zu gelangen, ist mit dem Boot vom Ba Ngoi Pier, der 15 km südwestlich des Flughafens Cam Ranh liegt. Die Boote fahren täglich zwischen 07:00 und 16:00 Uhr. Der Preis für eine einfache Fahrt beträgt 25.

– Mehr Lesen: Vietnam Visum | E-Visum | Visum Vietnam beantragen & kosten

8. Inseln Ba Lua

Inseln Ba Lua
Inseln Ba Lua

Die Inseln Ba Lua sind eine Ansammlung von 45 Inseln vor der Küste der Provinz Kien Giang. Bekannt als die Halong Bucht des Südens, beherbergen nur 10 dieser Kalksteininseln lokale Fischerdörfer. Hon Gieng, Hon Duoc und Hon Duong sind einander am nächsten, was zu einer flachen Bucht führt. Eine der beliebtesten Aktivitäten ist es, bei Ebbe von einer Insel zur nächsten zu laufen. Auf jeder Insel gibt es auch zahlreiche Höhlen. Wir empfehlen jedoch, sie aus Sicherheitsgründen mit einem Inselbewohner zu erkunden. Ansonsten können die Besucher am Strand grillen und auf dem weichen, weißen Sand campen. Die Ba Lua-Inseln liegen relativ weit von den großen Städten Vietnams entfernt und sind daher ein ideales Urlaubsziel für abenteuerlustige Reisende, die einen abgelegenen Urlaub verbringen möchten.

9. Insel Co To

Insel Co To
Insel Co To

Die Insel Co To in der Provinz Quang Ninh ist wahrscheinlich eine der schönsten und romantischsten Inseln Vietnams mit transparentem blauem Meer, weißem glattem Sand, goldenem Sonnenschein und grünen Bergen und Wäldern. Co To besteht aus rund 50 Inseln und ist ein Archipel an der Ostküste. Derzeit leben dort rund 6000 Menschen in rund 1500 Haushalten. Es gibt ein großes touristisches Potenzial und es wird erwartet, dass die Inseln in naher Zukunft zu touristischen Gebieten ausgebaut werden. Dies ist wahrscheinlich der beste Zeitpunkt für einen Besuch, da der Archipel noch unberührt ist. Co To liegt nur 9 Kilometer von der Halong-Bucht entfernt und ist in Kombination mit einer Halong Bucht Kreuzfahrt eine Reise wert.

10. Insel Phu Quy

Insel Phu Quy
Insel Phu Quy

Die Insel Phu Quy ist ein faszinierendes Reiseziel in der Ostsee und eine weitere der bislang unbekannten Inseln Vietnams, die vor kurzem für in- und ausländische Reisende geöffnet wurde. Eine flache, grüne Insel, die sich sanft zu zwei Vulkangipfeln erhebt. Es gibt täglich schnelle Boote vom Festland, gute, billige Pensionen, wunderschöne Buchten, Strände und Inselblicke, preiswerte Meeresfrüchte, gastfreundliche Menschen, Dutzende lokaler Tempel, leere Küstenstraßen und ein berauschendes Gefühl der Isolation.

Ihre Vietnam Rundreise kostenlos planen

Planen Sie direkt eine Reise nach Vietnam mit Asiatica Travel – lokaler Reiseagentur. Alle Reiseangebote sind kostenlos, unverbindlich und maßgeschneidert nach Ihren Wünschen!

Erreichbar

Duong Hoang Viet

Marketing und Inhaltsersteller at Asiatica Travel
Das Leben in einem Glanz, lassen Sie sich von meinen Beiträgen inspirieren!

Meine Email Adresse:
- duongviet1996@gmail.com
- duong.viet@asiatica.com
Duong Hoang Viet
Erreichbar
Tags

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close