Top 10 Thai Essen für Ihre Traumreise

Thailand ist berühmt für die schöne Strände, heilige Tempels und super freundliche Leute, aber am bekanntesten ist vielleicht das Thai Essen. Es ist bekannt als eines der kostlichsten Kochkunst der Welt. Mit der Verwendung von Thai-Chilis, Knoblauch, Kräutern und vielen anderen aromatischen Zutaten hat thailändisches Essen seinen eigenen einzigartigen Geschmack. Im Wesentlichen umfasst das thailändische Essen verschiedene Arten von Gerichten wie Nudeln, Reis, Salate, Suppen und gegrillte Köstlichkeiten.

In diesem Beitrag zeige ich Ihnen die 10 berühmtesten Thai Gerichte, die Sie unbedingt mindestens einmal probieren sollten.

1. Tom Yum

Tom Yum ist eines der beliebtesten Gerichte in Thailand. Das Originalrezept dieser klaren, würzig-sauren Suppe kommt aus dem Nordosten Thailands und Laos. Aufgrund seiner stetig wachsenden Beliebtheit in Thailand und Südostasien wurde das Originalrezept leicht modifiziert, je nachdem in welcher Region es zubereitet wird. Das Tom Yum wird offensichtlich mit Meeresfrüchten und Garnelen zubereitet, die zu den erforderlichen frischen Zutaten wie Zitronengras, Galgant, Limettensaft, Fischsauce, Kaffir-Limettenblättern und zerdrückten Chilischoten gegeben werden. Wenn Sie Tom Yum in einem Restaurant bestellen, sollten Sie beachten, dass die thailändische Version dieser Suppe sehr scharf ist. Daher ist es am besten, nach einer leicht gewürzten Version dieses schmackhaften Gerichts zu fragen.

tom yum - Thai Essen

Tom Yum

2. Khao Pad

Khao phad bedeutet “gebratener Reis” in Thai. Es ist fast ein Farang (“Ausländer” in Thai) Gericht, weil es nicht scharf ist. Es kann mit einer großen Auswahl an zusätzlichen Zutaten zubereitet werden, einschließlich Huhn, Schweinefleisch, Garnelen und Krabben (es kann auch vegetarisch sein). Ursprünglich aus Zentral-Thailand, sind die Grundzutaten Jasminreis, Ei, Knoblauch, Austernsauce, Sojasauce, Salz und Zucker. Alle Zutaten werden in einem Wok gebraten und das Gericht wird mit Beilagen wie Gurkenscheiben, Salat, Limetten und Tomatenscheiben serviert.

Khao Pad - Thai Essen

Khao Pad

3. Phad Thai

Phad Thai ist ein weiteres äußerst beliebtes Gericht in Thailand. Dieses angebratene Nudelgericht wurde während der Ayutthaya Kingdom Ära in Siam eingeführt und soll chinesischen und / oder vietnamesischen Ursprungs sein. Seine Grundbestandteile sind Reisnudeln, Ei, Tofu, Tamarindenmark, Fischsoße, Knoblauch, Schalotten, rote Chilischoten, Palmzucker und Sojabohnen. Ähnlich wie Khao Pad kann Phad Thai je nach Region, in der es zubereitet wird, angepasst werden. Andere Zutaten könnten hinzugefügt werden, von Hühnchen bis Garnelen oder Krabben. Erhältlich in Thai-Restaurants, ist es auch eines der beliebtesten Streetfood-Gerichte. Mehr über die top 5 Schwimmende Märkte in Thailand lesen, wo mann diese Thailand Essen finden kann.

Pad Thai - Thai Essen

Pad Thai

4. Som Tam

Ursprünglich aus Laos, ist Som Tam ein kalter Salat in ganz Südostasien. Gewöhnlich wird er mit gegrilltem Hühnchen und Klebreis gegessen. Seine Hauptzutaten sind scharfes Chili, Palmzucker, Fischsauce und saure Limetten, die alle mit einem Mörser und Stößel aus Ton oder Granit zerstoßen werden, bevor sie zu einer fein geschnittenen Papaya (oder Mango, Karotte oder andere feste Gemüse) Salat. Andere Zutaten, wie getrocknete Garnelen (oder Krabben), Tomaten, Yard-Long-Bohnen, rohe Thai-Auberginen und gehackte geröstete Erdnüsse, werden ebenfalls zum Rezept hinzugefügt. Som Tam ist ein sehr geselliges Thai Essen, häufig in Gruppen von Freunden oder Familie geteilt.

som tam - Thai Essen

Som Tam

5. Sa Tay

Sa Tay ist eine Kostprobe von gegrilltem Fleisch – Huhn, Schwein, Rind, Fisch, Ziege oder Hammelfleisch – am Spieß mit Erdnusssoße serviert. Dieses Thai Essen kommt ursprünglich aus Java in Indonesien und ist heute in vielen Ländern Südostasiens verbreitet. Diese Street Food ist in Thailand weit verbreitet, Sa Tay findet man fast überall auf Straßenständen, in Restaurants und auf Märkten.

Sa Tay - Thai Essen

6. Tom Kha Gai

Tom Kha Gai – Hühnchen Galgant Suppe – ist ein köstliches würziges und saures Gericht. Die wichtigsten Zutaten für Lao und Thai traditionelle Küche sind Kokosmilch, Galgant, Kaffernlimette, Zitronengras, Koriander, Strohpilze, Limettensaft, Chili-Pfeffer und Huhn. Kokosmilch verbessert die Aromen der Kräuter, die bei der Zubereitung dieser Suppe verwendet werden. Dies ist eines der beliebtesten Thai Essen für Urlauber in Thailand.

Tom Kha Gai - Thai Essen

Tom Kha Gai

7. Pad See Ew

Pad See Ew ist ein chinesisch inspiriertes Gericht, das in südostasiatischen Ländern wie Thailand, Singapur und Malaysia sehr beliebt ist. Der Star dieses Gerichtes ist die breite Reisnudeln, die in einem sehr heißen Wok mit einer dunklen Sojasauce, Eiern, Chinesischer Brokkoli und Knoblauch gemacht werden. Sie können dieses Gericht ohne Fleisch bestellen, aber viele Leute bestellen es normalerweise mit Huhn, Schweinefleisch oder Shrimps. Pad See Ew kann allgemein gefunden und in den meisten Straßenrestaurants und Essensständen bestellt werden.

pad see ew - Thai Essen

Pad See Ew

8. Pad Krapow Moo Saap

Ein unglaublich beliebtes “Eintopfgericht” zum Mittag- oder Abendessen, gebratenes Basilikum und Schweinefleisch ist sicherlich eines der beliebtesten Thai Essen. Es wird in einem kochend heißen Wok mit vielen Basilikumblättern, großen frischen Chili, Schweinefleisch, grünen Bohnen, Sojasauce und ein wenig Zucker gemacht. Das gehackte, fettige Schweinefleisch ist ölig und vermischt sich mit dem gedämpften weißen Reis zu einem schönen erfüllenden Mahl. Es wird oft mit einem Spiegelei belegt, man wird höchstwahrscheinlich gefragt, ob man ein Ei damit haben möchte. Seien Sie sich bewusst, dass die meisten Thailänder in diesem Gericht nach viel Chili verlangen. Wenn Sie also keine Kribbeln an den Lippen haben, fragen Sie nach Ihrem Krapow-Krapfen “ein wenig scharf” (Ped nid noi).

Pad Krapow Moo Saap - Thai Essen

Pad Krapow Moo Saap

9. Massaman Curry

Massaman Curry ist ein moslemisches Thai Essen, das im Allgemeinen mit Rindfleisch oder Hühnchen serviert wird, aber manchmal auch mit Schweinefleisch serviert werden kann. In Thailand seit dem 17. Jahrhundert bekannt, sind die Ursprünge dieses Gerichtes unklar: Es wurde am kosmopolitischen Hof von Ayutthaya oder in der südthailändischen Küche kreiert, beeinflusst durch die malaiische und indische Küche. Wie auch immer, dieses saftige Gericht – bestehend aus Kartoffeln, Karotten, Kardamom, Zimt, Sternanis, Kreuzkümmel, Lorbeerblättern, Muskatblüte und Muskatnuss – ist ein herzhafter, mild-würziger Eintopf, der normalerweise mit weißem Reis gegessen wird und zu einem der beliebtesten wird Gerichte in ganz Thailand.

massaman curry - Thai Essen

massaman curry

10. Gaeng keow wan gai

Grünes Thaicurry ist ein weiteres berühmtes Thai Essen. Die Hauptzutaten in diesem Gericht sind grüne Currypaste, Kokosmilch und Ihr Fleisch der Wahl, mit Huhn als am meisten bevorzugt. Die grüne Currypaste wird in einem Mörser durch Hämmern von grüner Chilis, Knoblauch, Schalotten und verschiedenen anderen Zutaten hergestellt. Die Kokosmilch gibt der Suppe eine reiche und cremige Konsistenz mit der grünen Currypaste, die die Hitze bringt. Anschließend nehmen Sie einen Teller Reis und genießen Sie diesen thailändischen Lieblingsessen!

Gaeng keow wan gai - Thai Essen

Gaeng keow wan gai

Hai Anh Nguyen

Asiatica Travel Deutsch

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.