Das Trinkgeld in Südostasien: Sollten Sie Trinkgeld geben?

Trinkgeld für guten Service war in westlichen Ländern schon immer üblich. In Bars und Restaurants wird oft ein Trinkgeld von mindestens 10% gegeben. In einigen Ländern, insbesondere in Südostasien, kann dies jedoch etwas verwirrend sein. Obwohl Trinkgeld nicht üblich ist, erwarten einige Touristengebiete in Südostasien trotzdem Trinkgelder. Was müssen Sie als Reisender tun? Um unangenehme Situationen zu vermeiden, können wir Ihnen möglicherweise mit unserer unten stehenden Anleitung weiterhelfen. So wissen Sie, wie viel Sie zurücklassen sollten, wenn Sie in einem Restaurant oder einer Bar sind, um in Südostasien eine Mahlzeit oder ein Getränk zu genießen.

1. Vietnam

Landeswährung: Vietnam Dong (VND)

  • 1 Euro circa 26,400 VND
  • 1 USD circa 23,200 VND

Trinkgeld in Südostasien - Was Sie wissen sollten! -5

In Restaurants: Trinkgeld ist nicht üblich. In einigen Restaurants ist möglicherweise bereits eine Servicegebühr von 5% bis 10% in Ihrer Rechnung enthalten. Erwarten Sie diese jedoch nur, wenn Sie in einem schicken Restaurant speisen. Sie müssen kein Trinkgeld geben, wenn Sie in einem lokalen Restaurant sind oder mit dem Service nicht zufrieden sind.

In Hotels: 2 $ pro Tag für Reinigungspersonal, wenn Sie der Meinung sind, dass es gute Arbeit leistet. Lassen Sie das Geld jedoch an der Stelle, die am letzten Tag Ihres Aufenthalts leicht zu bemerken ist.

Reiseführer und Fahrer: Trinkgeld Guides 5 – 10 $ pro Person und Tag und Fahrer die Hälfte davon. Sie müssen dem Taxifahrer kein Trinkgeld geben, können aber den Fahrpreis aufrunden. Trotzdem kann man den Cyclofahrern in der Stadt oder dem Ruderer in Ninh Binh ein paar Dollar Trinkgeld geben.

Bei Spas: Geben Sie einem Masseur 5 – 10 $, wenn Sie in einem schicken Spa sind.

2. Thailand

Landeswährung: Thai Baht (THB)

  • 1 Euro circa 34.7 THB
  • 1 USD circa 30.5 THB

Trinkgeld in Südostasien - Was Sie wissen sollten! -9

In Restaurants: In netten Restaurants ist häufig eine Servicegebühr von 10% in der Rechnung enthalten. Es ist jedoch üblich, das Umtauschen von Münzen zurückzulassen. In einem moderneren Restaurant ist ein größeres Trinkgeld von 5-10% durchaus üblich.

In Hotels: In den meisten Hotels ist eine Servicegebühr von 10% in der Rechnung enthalten, sodass ein Trinkgeld an diesen Orten nicht erwartet wird, aber immer geschätzt wird. Ungefähr 1 – 2 $ für den Gepäckträger, der Ihre Taschen in Ihr Zimmer trägt, und 20 Baht (0,61 $), die Sie für die Reinigung unter Ihrem Kissen aufbewahren.

Reiseführer und Fahrer: Trinkgeld 8 – 10 $ pro Person und Tag, um die Hälfte davon zu führen und zu fahren. Für Taxi und Tuk Tuk sollte man immer zuerst handeln, bevor man mit ihnen fährt, aber für Grabtaxi kann man einfach den Fahrpreis aufrunden.

Bei Spas: Massagedamen in Thailand werden nicht wirklich gut bezahlt. Wenn Sie also wirklich mit ihrem Service zufrieden sind, sind 100 Baht (ca. 3,5 $) eine schöne Belohnung.

3. Myanmar

Landeswährung: Kyat (MMK)

  • 1 Euro circa 1,717.98 MMK
  • 1 USD circa 1,513.58 MMK

Trinkgeld in Südostasien - Was Sie wissen sollten! -6

In Restaurants: Trinkgeld wird nicht erwartet, jedoch sind kleine Trinkgelder erwünscht. Sie können die Rechnung auf 2.000 Kyat oder 10% der Rechnung aufrunden.

In Hotels: Geben Sie dem Gepäckträger, der Ihr Gepäck trägt, ein Trinkgeld in Höhe von 1 bis 2 US-Dollar oder 1.000 kyat und die gleiche Menge pro Nacht an den Zimmerreiniger. Kyat wird bevorzugt, aber USD funktioniert auch.

Reiseführer und Fahrer: Trinkgeld für Führer 10 – 15 $ pro Person und Tag und 4 – 5 $ pro Tag für Privatfahrer. Es ist nicht erforderlich, ein Trinkgeld für ein Taxi oder einen Tuk-Tuk-Fahrer zu geben, aber Sie können die Rechnung auf die nächsten 1.000 kJ aufrunden.

Bei Spas: 10 – 20% der Rechnung werden sehr geschätzt.

4. Laos

Landeswährung: Lao Kip (LAK)

  • 1 Euro circa 9,878.64 LAK
  • 1 USD circa 8,706.81 LAK

Trinkgeld in Südostasien - Was Sie wissen sollten! -3

In Restaurants: Trinkgeld ist in Laos keine Gewohnheit, daher werden die Leute es nicht erwarten. Wenn Sie mit ihrem Service zufrieden sind, können Sie rund 5% Trinkgeld hinterlassen.

In Hotels: Ein Trinkgeld von 10.000 KIP (1 USD) pro Gepäckstück für Gepäckträger, die Ihr Gepäck tragen, und 10.000 – 20.000 KIP pro Tag für Reinigungspersonal gilt als angemessen.

Reiseführer und Fahrer: Geben Sie Ihrem Führer 8 – 10 $ pro Tag und ungefähr die Hälfte davon an Ihren Fahrer. Wenn Sie eine halbtägige Kreuzfahrt haben, geben Sie der für Sie zuständigen Bootsbesatzung 1 $ pro Person und 2 $ pro Person, wenn Sie über Nacht damit verbringen. Cyclo und Tuk-Tuk Fahrer werden geschätzt, wenn Sie einen kleinen Trinkgeldbetrag von 1 $ geben.

5. Kambodscha

Landeswährung: Kambodscha Riel (KHR)

  • 1 Euro circa 4,610.72 KHR
  • 1 USD circa 4,062.06 KHR

Trinkgeld in Südostasien - Was Sie wissen sollten! -8

In Restaurants: Es gibt keinen Standard, aber 10% der Gesamtrechnung sind Durchschnittsbeträge. Sie können mehr abreisen, wenn Sie der Meinung sind, dass der Service außergewöhnlich ist, oder Sie müssen kein Trinkgeld geben, wenn Sie nicht zufrieden sind. Trotzdem sollten Sie im modernen Restaurant nur Trinkgeld geben. Wenn Sie in einem lokalen Restaurant zu Abend essen, müssen Sie niemandem Trinkgeld geben.

In Hotels: Geben Sie dem Gepäckträger in der Regel 1 $ pro Gepäckstück, das er auf Ihr Zimmer bringt, und 1 $ pro Tag für die Reinigung.

Reiseführer und Fahrer: Ihre Reise wäre ohne einen Reiseleiter nicht angenehm. Geben Sie ihm ein Trinkgeld von 8 – 10 $ pro Tag und 4 – 5 $ pro Tag an Ihren Fahrer. Taxifahrer in Kambodscha erwarten kein Trinkgeld, aber Sie können ihn die Gebühr behalten lassen, nachdem Sie die Rechnung aufgerundet haben. Ein kleines Trinkgeld von 1 $ ist vom Tuk-Tuk-Fahrer immer willkommen.

Bei Spas: Geben Sie Ihrer Massagetherapeutin direkt 10% der Rechnung, wenn Sie mit ihrem Service zufrieden sind, da Massagetherapeuten oft sehr niedrige Löhne haben.

6. Bali, Indonesia

Landeswährung: Rupiah (IDR)

  • 1 Euro circa 16,009.88 IDR
  • 1 USD circa 14,105.10 IDR

Trinkgeld in Südostasien - Was Sie wissen sollten! -10

In Restaurants: Wie in anderen Ländern in Südostasien wird in Restaurants in Indonesien häufig eine Servicegebühr von 5 bis 20% erhoben, sodass kein Trinkgeld erforderlich ist.

In Hotels: 2 – 4 $ für Gepäckträger und Reinigungspersonal ist der normale Betrag, den Sie ihnen geben können.

Reiseführer und Fahrer: Zahlen Sie Ihrem Führer 8 – 10 USD, wenn Sie mit seinen Leistungen zufrieden sind. Denken Sie daran, Ihrem Fahrer die Hälfte davon zu geben. Runden Sie den Fahrpreis als Trinkgeld für den Taxifahrer ab, wenn Sie eine schöne Fahrt hatten.

Bei Spas: Ihre Massagetherapie erwartet kein Trinkgeld, aber wenn Sie mit ihrem Job zufrieden sind, können Sie ihr 5 $ Trinkgeld geben.

7. Singapur

Landeswährung: Singapur Dollar (SGD)

  • 1 Euro circa 1.5 SGD
  • 1 USD circa 1.35 SGD

Trinkgeld in Südostasien - Was Sie wissen sollten! -2

In Restaurants: In Singapur wird vom Trinkgeld abgeraten. In den meisten Restaurants ist bereits eine Servicegebühr von 10% in den Rechnungen enthalten. Sie brauchen sich keine Gedanken darüber zu machen, ob Sie in Singapur ein Trinkgeld für die Nutzung eines Dienstes zahlen müssen. Aber wenn Sie darauf bestehen, geben Sie ein Trinkgeld und geben Sie das Geld direkt an den Kellner weiter.

In Hotels: Auch hier ist Trinkgeld nur für den Hotelpage erforderlich. Sie können 1 – 2SIN pro Beutel kippen. Lassen Sie den Putzer ein paar Dollar pro Tag, wenn Sie möchten, aber es ist nicht zu erwarten.

Reiseführer und Fahrer: Sie müssen kein Trinkgeld geben, aber wenn Sie mit dem Service zufrieden sind, können Sie Ihrem Guide 15 – 20 SIN für einen ganzen Tag geben, und er teilt sich mit dem Fahrer. Runden Sie den Fahrpreis auf und überlassen Sie das Wechselgeld den Taxifahrern, wenn Sie dies wünschen, aber es ist auch nicht ihre Gewohnheit, so dass sie selten Trinkgeld annehmen.

8. Malaysia

Landeswährung: Ringgit (MYR)

  • 1 Euro circa 4.69 MYR
  • 1 USD circa 4.13 MYR

Trinkgeld in Südostasien - Was Sie wissen sollten! -4

In Restaurants: Trinkgeld ist nicht üblich, da in der Regel ein Trinkgeld von 10 Prozent in der Rechnung enthalten ist. Die Einheimischen runden oft die Rechnung auf und lassen das Wechselgeld. Sie können das Gleiche tun oder 10% mehr abgeben, wenn Sie mit dem Service zufrieden sind.

In Hotels: Geben Sie dem Portier 1 $ pro Gepäckstück, das er am ersten Tag Ihres Aufenthalts auf Ihr Zimmer bringt, und dem Reinigungspersonal 1 $ pro Tag. Lassen Sie das Geld mit einem Zettel auf dem Kissen, wenn Sie morgens das Zimmer verlassen.

Reiseführer und Fahrer: Geben Sie Ihren privaten Führern 5 – 10 US-Dollar pro Tag und geben Sie Ihren Fahrern die Hälfte davon. Es ist nicht erforderlich, Taxifahrern ein Trinkgeld zu geben, aber Sie können den Fahrpreis aufrunden, wenn Sie möchten.

9. Philippinen

Landeswährung: Peso (PHP)

  • 1 Euro circa 58.05 PHP
  • 1 USD circa 51.14 PHP

Trinkgeld in Südostasien - Was Sie wissen sollten! -7

In Restaurants: Überprüfen Sie Ihre Rechnung am Ende des Essens, um sicherzustellen, dass die Servicegebühr angezeigt wird. In diesem Fall müsste kein Trinkgeld gegeben werden. Wenn dies nicht der Fall ist, möchten Sie Ihrem Kellner möglicherweise ein Trinkgeld in Höhe von 10% geben.

In Hotels: Obwohl in der Regel eine Servicegebühr von 10% enthalten ist, ist es eine allgemeine Regel, Ihnen die hilfreichsten zu geben. Es ist eine nette Geste, dem Gepäckträger 1 $ pro Gepäckstück zu geben. Tipp Reinigungspersonal 1 – 2 $ pro Tag nur, wenn Sie sie sehen. Sie werden kein Geld einsammeln, das sie zurückgelassen haben.

Reiseführer und Fahrer: Führer erhalten 10 $ pro Tag und Fahrer 5 $ pro Tag. Runden Sie die Taxifahrer auf 100 Pesos auf.

Bei Spas: Massagetherapeuten auf den Philippinen werden kein Trinkgeld erwarten. Aber wenn Sie das Gefühl haben, dass sie einen ausgezeichneten Service bieten, können Sie rund 10% der Rechnung ein Trinkgeld geben.

Rundreise in Vietnam mit Asiatica Travel

Planen Sie schon eine Reise in Vietnam, dann schauen Sie diese empfehlenswerte Angebote von Asiatica Travel.

Vietnam – 16 TageVietnam – 14 TageVietnam – 10 Tage
DEC03 Halong

Vietnam – Der legendäre Drachen 

16 Tage/Privatreise

Reiseverlauf: Hanoi – Lao Cai – Bac Ha – Sapa – Halong Bucht – Hue – Hoi An – Saigon – Cu Chi – Ben Tre – Can Tho

LUX02 Hoi An

Vietnam Land des verborgenen Charmes 

14 Tage/Privatreise

Reiseverlauf: Hanoi – Mai Chau – Ninh Binh – Cat Ba Insel – Lan Ha Bucht – Hue – Da Nang – Hoi An – Saigon – Mekong Delta

DEC01 Hoi An

Vietnam von Norden bis Süden 

10 Tage / Privatreise

Reiseverlauf: Hanoi – Halong Bucht – Hue – Da Nang – Hoi An – Saigon (Ho Chi Minh Stadt) – Ben Tre (Mekong Delta) – Can Tho

Erreichbar

Duong Hoang Viet

Marketing und Inhaltsersteller at Asiatica Travel
Das Leben in einem Glanz, lassen Sie sich von meinen Beiträgen inspirieren!

Meine Email Adresse:
- duongviet1996@gmail.com
- duong.viet@asiatica.com
Duong Hoang Viet
Erreichbar