Variante der Nudelgerichte in Vietnam

Vietnam ist weltweit bekannt nicht nur für die schöne Naturlandschaft sondern auch für vielseitige Gastronomie. Grundnahrungsmittel der Vietnams Küche beinhaltet Reis und Reisnudeln. Für jeden Vietnamese sind Nudelgerichte sehr populär und beliebt. Typische Nudelgerichte zu nennen sind Phở, Bún, Miến…

1. Phở

Phở Bò - Foto von Lê Thương

Phở Bò – Foto von Lê Thương

Am berühmtesten unter verschiedenen Nudelgerichte in Vietnam ist Phở. Die Hauptzutaten für diese Speise umfassen Reisbandnudeln, Brühe und andere Grundzutaten wie z.B Hühnerfleisch, Rindfleisch und Gemüse… Traditionellerweise wird gedampfter dünner Reispapier gestiftelt. Brühe wird von den Schienbeine der Rinder gekocht und mit Kardamom, Ingwer, Anis, Zimtstange, Garnelen… gewürzt. Jede Region hat ihre eigene Geheimtipps beim Kochen der Brühe. Es stellt die Unterschiede zwischen den Gastronomie im Norden, in der Mitte und im Süden Vietnams heraus. Es gibt auch Variante von Phở beispielsweise Nudelsuppe mit Rindfleisch, mit gekochter Weinsauce oder Hühnerfleisch… Phở ist immer mit Chili, Zitrone und Gemüse serviert. Besonders kann es sein, dass Phở auf verschiedene Weise gekocht wird: pfannengerührt, gebraten oder mit Sauce gemischt.

2. Bún

Bún đậu mắm tôm - Foto von Diệu Huyền

Bún đậu mắm tôm – Foto von Diệu Huyền

Ähnlich wie Phở sind Bún lange dünne Reisnudeln, aber die Nudeln sind rundförmig, nicht blätternd. Bún ist das zweiten bekannteste Nudelgericht in Vietnam. Es gibt 3 Hauptversionen von dieser Speise: mit der Brühe gekocht – Bún Nước, pfannengerührt – Bún Xào oder gemischt – Bún Trộn. Bún Xào wird in der Pfanne gerührt, dann mit anderen Zutaten wie Rindfleish. Bún Trộn wird mit der Sauce und gebratenen Tofu oder Schweinefleisch, Frühlingsrolle gegessen. Für Bún Nước ist die Brühe am wichtigsten. Brühe kann aus Schweinefleisch, Hühnerfleisch, Rindfleisch, Garnelen gekocht. Auf dem ganzen Land hat jede Region eigene spezielle Variante von Bún. Aber es gibt etwas Gemeinsames haben: alle wird Gemüse serviert und gegessen.

3. Miến

Miến Lươn - Foto von Diệu Huyền

Miến Lươn – Foto von Diệu Huyền

Miến kann man auf Deutsch Glasnudel verstehen. Vorher wird Miến in der Familie gegessen, aber wegen der Bedarfe von den Leuten verkauft man diese Speise mehr in den Restaurants. Am bekannteste ist Miến Lươn (Glasnudel mit Aalfleisch), dann kommt Miến Xào, Miến Trộn.

4. Bánh Canh

Bánh Canh - Foto von Tiêu Phong

Bánh Canh – Foto von Tiêu Phong

Bánh Canh hat die Hauptzutat Reisnudeln, aber Reisenudeln zum Kochen Bánh Canh sind mehr größer als Reisenudel zum Kochen Phở, Bún. Die Brühe für Bánh Canh wird aus Garnele und Schweinefleisch gekocht und besonders gewürzt. Bánh Canh ist mehr populärer in der Mitte und im Süden Vietnams.

5. Mì

Mì Quảng - Foto von Lam Linh

Mì Quảng – Foto von Lam Linh

Zusammen mit Miến essen die meisten vietnamesischen Familien Mì. Mì kann mit der Brühe oder ohne Brühe gekocht. Vielleicht haben jeder Besucher nach Da Nang Mì Quảng – das Gericht mit Mì als Hauptzutat gehört. Anders als die anderen Nudeln ist die Suppe für Mì Quảng mehr weniger. Mì Quảng wird wie andere Nudelgerichte mit Gemüse serviert.

Asiatica Reisen Team

Minh Hang

Schlüsselwörter beim Suchen: Reis, Reisnudeln, Nudelgerichte, Nudel, Phở, Bún, Miến, Mì, Bánh Canh

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *