Vietnams ethnische Märkte

Neben den schönen Sehenswürdigkeiten und den majestätischen Gebirglandschaften sind Vietnams lebhafte ethnische Märkte eine sehr tourische Attraktion im Norden. Asiatica Travel wird Ihnen  Vietnams berühmte ethnische Märkte- wo man einmal besuchen sollten vorstellen.
Die ethnische Märkte sind nicht nur ein Ort zu kaufen, Waren auszutauschen, sondern auch ein Treffpunkt zum Austausch von ethnische Menschen. Das bezeichnende Merkmal der ethnische Märkte ist buntes Kostüm der ethnischen Menschen und die Brokate, die auf dem Boden verkauft werden.

1. Can Cau Markt (Si Ma Cai, Lao Cai)
Can Cau Markt ist 20 km nördlich von Bac Ha und nur 9 km südlich von der chinesischen Grenze entfernt. Can Cau Markt ist ein der faszinierendsten Märkte in der Region. Jeden Samstag findet der Markt mit um 8 verschiedenen ethnischen Minderheiten statt. Der Markt ist in getrennte Bereiche für alle Arten von Produkten aufgeteilt. Diese Waren besteht aus Gemüse, Kräuter, Gewürze, Geschirr und andere Produkte, die das Talent von Frauen zeigt. Can Cau zieht auch eine große Anzahl von chinesischen Händlern. Außerdem ist die traditionelle Speise der Einheimischen ganz schön aufregend, besonders „Thang Co“- die beliebteste Küche der ethnischen Menschen. Dieses Gericht wird Organen von einigen Tieren kombiniert wie zum Beispiel: Schweine, Kühe, Büffel …

Can Cau Markt

Can Cau Markt

2. Quyet Tien (Ha Giang)
Der Quyet Tien Markt gehört von Quan Ba Bezirk, Ha Giang Provinz und ist etwa 320 km von Hanoi entfernt. Der Markt findet auch sehr früh am Samstagmorgen statt. Ethnische Menschen kommen manchmal, um nicht zu kaufen, nicht zu verkaufen, sondern zu kommunizieren, sich mit Freunden zu treffen, manchmal Ehepartner zu finden. Auf dem markt kann man nicht nur die bunte Brokate kaufen, sondern auch sich reden und über das Leben der ethnischen Hmong kennen lernen.

Quyet Tien Markt

Quyet Tien Markt

3. Tả Sìn Thàng Markt (Dien Bien)
Ta Sin Thang Markt gehört von Tua Chua Bezirk – wo es berühmte Shan- Schnee Tee gibt. Der kleine Markt befindet sich gerade im Zentraltal der fünf Gemeinde (Sín Chải, Tả Sìn Thàng, Lao Sả Phình, Trung Thu, Sính Phình) zwischen Bergen und Wolken. Auf dem Markt werden die Touristen die typischen Merkmale eines Tagesmarktes in der Bergregion. Der Markt ist nicht nur ein Ort zum Verkaufen, sondern auch das Fest der Einheimischen. Für den Einheimischen im Norden ist der Markt ein Ort, wo sie Freunden kennenlernen und Partner suchen. Außerdem können die Touristen lokale Spezialitäten auf dem Markt wie ,,Thắng Cố“ und lokalen Wein.

Ta Sin Thang Markt

Ta Sin Thang Markt

4. Dào San Markt (Lai Chau)
Der Markt Dao San  ist circa 60 km von Lai Chau Stadt entfernt, im Phong Tho Kreis der Lai Chau – seit langem für seine Einzigartigkeit bekannt. Jede Woche findet derr Markt nur ein Mal am Sonntag statt. Auf dem Markt kann man Waren austauschen und sich miteinander anfreunden. Der Markt ist ein wichtige Teil im Leben der ethnischen Minderheiten Mong, Dao und Ha Nhi in Lai Chau. Die Touristen interessieren immer für den Markt, wenn sie in Lai Chau reisen.

dào san 1

Dao San Markt

 

Fotos im Internet

Asiatica Travel Team

Asiatica Travel Team

Asiatica Travel wurde 2001 gegründet. Seither haben wir uns eine Spitzenposition unter den Spezialisten für maßgeschneiderte, private Touren in Vietnam, Laos und Kambodscha erarbeitet. Die Wünsche unserer Gäste stehen dabei an erster Stelle. Unsere lokalen Reiseexperten bringen die Vor-Ort-Erfahrung ein. So ist eine ganz individuelle Reiseplanung möglich.
Asiatica Travel Team